Kontakt   |   Sitemap   |   Impressum
Startseite
Weblog
Themen
Lexikon
Akteure
Literatur
Über HaushaltsSteuerung.de
  Literatur
  » Haushaltsrecht
  » Abgabenrecht
  » Finanzausgleichsgesetze
  » Weitere Rechtsnormen
  » Kommunale Satzungen
  » Bundeshaushalte
  » Landeshaushalte
  » Kommunale Haushalte
  » Weitere Haushalte
  » Haushaltssicherungskonzepte
  » Haushaltsbroschüren
  » Mittelfristige Finanzplanung
  » Eröffnungsbilanzen
  » Jahresabschlüsse
  » Gesamt-/Konzernabschlüsse
  » Beteiligungsberichte
  » Gesamtabschluss-Richtlinien
  » Beteiligungsrichtlinien
  » Sonstige Richtlinien
  » Dienstanweisungen
  » Kommunale Leitbilder
  » Länderfinanzausgleich
  » Finanzstatistik
  » Weitere Statistiken
  » IPSAS: Standards
  » Bücher
  » Aufsätze
  » Vorträge & Präsentationen
  » Weitere Literatur
Anmelden zum Newsletter von HaushaltsSteuerung.deAbmelden vom Newsletter von HaushaltsSteuerung.de
HaushaltsSteuerung.de » Literatur » Beteiligungsrichtlinien & Public Corporate Governance Kodizes

Beteiligungsrichtlinien & Public Corporate Governance Kodizes


Auf dieser Seite finden Sie Links zu Beispielen von Beteiligungsrichtlinien und Public Corporate Governance Kodizes deutscher, liechtensteinischer, österreichischer und Schweizer Gebietskörperschaften. Zusätzlich finden Sie hier entsprechende Leitfäden/Muster für Kommunen sowie die Richtlinien der OECD.

Zu beachten ist, dass die Linksammlung keine vollständige Sammlung der Beteiligungsrichtlinien bzw. Public Corporate Governance Kodizes aller Körperschaften darstellt. In Anbetracht der Vielzahl der Körperschaften ist dies im Rahmen eines ehrenamtlich betriebenen Portals nicht umsetzbar. Die Linksammlung repräsentiert vielmehr eine Zusammenstellung von Beispielen für Beteiligungsrichtlinien bzw. Public Corporate Governance Kodizes, die von den Betreibern von HaushaltsSteuerung.de recherchiert worden sind.

Überblick:
- Bund
- Bundesländer
- Kommunen
   · Baden-Württemberg
   · Bayern
   · Brandenburg
   · Hessen
   · Mecklenburg-Vorpommern
   · Niedersachsen
   · Nordrhein-Westfalen
   · Rheinland-Pfalz
   · Saarland
   · Sachsen
   · Sachsen-Anhalt
   · Schleswig-Holstein
   · Thüringen
- Leitfäden/Muster für Kommunen
- Weitere Public Corporate Governance Kodizes und Beteiligungsrichtlinien



BUND:

» Bund:
Public Corporate Governance Kodex



BUNDESLÄNDER:

» Land Baden-Württemberg:
Public Corporate Governance Kodex
» Land Berlin: Public Corporate Governance Kodex
» Land Brandenburg: Public Corporate Governance Kodex
» Freie Hansestadt Bremen: Public Corporate Governance Kodex
» Freie und Hansestadt Hamburg: Public Corporate Governance Kodex
» Land Hessen: Public Corporate Governance Kodex
» Land Nordrhein-Westfalen: Public Corporate Governance Kodex
» Land Rheinland-Pfalz: Public Corporate Governance Kodex
» Land Sachsen-Anhalt: Beteiligungshandbuch
» Land Schleswig-Holstein: Public Corporate Governance Kodex



KOMMUNEN:

Baden-Württemberg:
» Stadt Fellbach (45.000 Einwohner):
Public Corporate Governance Kodex
» Landkreis Karlsruhe (430.000 Einwohner): Beteiligungsrichtlinie
» Stadt Kornwestheim (31.000 Einwohner): Beteiligungsrichtlinie
» Landkreis Lörrach (225.000 Einwohner): Beteiligungsrichtlinie
» Stadt Ludwigsburg (88.000 Einwohner): Beteiligungsrichtlinie
» Stadt Mannheim (315.000 Einwohner): Public Corporate Governance Kodex
» Ostalbkreis (310.000 Einwohner): Beteiligungsrichtlinie
» Rems-Murr-Kreis (415.000 Einwohner): Beteiligungsrichtlinie
» Stadt Stuttgart (605.000 Einwohner): Public Corporate Governance Kodex
» Stadt Weingarten (24.000 Einwohner): Beteiligungsrichtlinie

Bayern:
» Landkreis Ebersberg (135.000 Einwohner):
Beteiligungsrichtlinie
» Stadt Fürth (120.000 Einwohner): Public Corporate Governance Kodex
» Stadt Nürnberg (510.000 Einwohner): Beteiligungsrichtlinie

Brandenburg:
» Stadt Cottbus (100.000 Einwohner):
Beteiligungsrichtlinie
» Landkreis Dahme-Spreewald (160.000 Einwohner): Beteiligungsrichtlinie
» Landkreis Elbe-Elster (110.000 Einwohner): Beteiligungsrichtlinie
» Stadt Finsterwalde (17.000 Einwohner): Beteiligungsrichtlinie
» Stadt Potsdam (160.000 Einwohner): Public Corporate Governance Kodex
» Stadt Schwarzheide (6.000 Einwohner): Beteiligungsrichtlinie
» Stadt Senftenberg (25.000 Einwohner): Beteiligungsrichtlinie
» Landkreis Teltow-Fläming (160.000 Einwohner): Beteiligungsrichtlinie
» Landkreis Uckermark (130.000 Einwohner): Beteiligungsrichtlinie

Hessen:
» Stadt Darmstadt (150.000 Einwohner):
Beteiligungskodex
» Landkreis Darmstadt-Dieburg (290.000 Einwohner): Beteiligungsrichtlinie
» Stadt Frankfurt am Main (720.000 Einwohner): Public Corporate Governance Kodex
» Landkreis Gießen (260.000 Einwohner): Beteiligungsrichtlinie
» Landkreis Groß-Gerau (255.000 Einwohner): Beteiligungsrichtlinie
» Hochtaunuskreis (230.000 Einwohner): Beteiligungsrichtlinie
» Stadt Hofheim am Taunus (38.000 Einwohner): Beteiligungsrichtlinie
» Landkreis Kassel (235.000 Einwohner): Beteiligungsrichtlinie
» Stadt Marburg (81.000 Einwohner): Beteiligungsrichtlinie
» Odenwaldkreis (96.000 Einwohner): Beteiligungskodex
» Stadt Offenbach am Main (125.000 Einwohner): Public Corporate Governance Kodex
» Rheingau-Taunus-Kreis (180.000 Einwohner): Beteiligungsrichtlinie

Mecklenburg-Vorpommern:
» Landkreis Mecklenburgische Seenplatte (265.000 Einwohner):
Beteiligungsrichtlinie
» Landkreis Nordwestmecklenburg (160.000 Einwohner): Beteiligungsrichtlinie
» Stadt Rostock (205.000 Einwohner): Public Corporate Governance Kodex
» Stadt Schwerin (95.000 Einwohner): Public Corporate Governance Kodex - Teil 1, Teil 2
» Landkreis Vorpommern-Greifswald (240.000 Einwohner): Beteiligungsrichtlinie

Niedersachsen:
» Stadt Emden (50.000 Einwohner):
Beteiligungsrichtlinie
» Stadt Hildesheim (105.000 Einwohner): Beteiligungsrichtlinie
» Stadt Lüneburg (74.000 Einwohner): Public Corporate Governance Kodex
» Stadt Osnabrück (165.000 Einwohner): Beteiligungsrichtlinie
» Stadt Salzgitter (100.000 Einwohner): Beteiligungsrichtlinie
» Stadt Uelzen (33.000 Einwohner): Beteiligungsrichtlinie
» Stadt Wolfsburg (120.000 Einwohner): Beteiligungsrichtlinie

Nordrhein-Westfalen:
» Stadt Arnsberg (74.000 Einwohner):
Public Corporate Governance Kodex
» Stadt Bielefeld (320.000 Einwohner): Public Corporate Governance Kodex
» Stadt Bochum (360.000 Einwohner): Public Corporate Governance Kodex
» Stadt Brilon (25.000 Einwohner): Beteiligungsrichtlinie
» Stadt Dinslaken (69.000 Einwohner): Beteiligungsrichtlinie
» Stadt Dortmund (575.000 Einwohner): Public Corporate Governance Kodex
» Stadt Duisburg (490.000 Einwohner): Public Corporate Governance Kodex
» Stadt Düsseldorf (590.000 Einwohner): Public Corporate Governance Kodex
» Stadt Essen (575.000 Einwohner): Public Corporate Governance Kodex
» Stadt Gelsenkirchen (260.000 Einwohner): Public Corporate Governance Kodex
» Stadt Greven (36.000 Einwohner): Beteiligungsrichtlinie
» Stadt Gronau (Westf.) (46.000 Einwohner): Beteiligungsrichtlinie & Gesamtabschlussrichtlinie
» Stadt Herne (155.000 Einwohner): Public Corporate Governance Kodex
» Stadt Köln (1.010.000 Einwohner): Public Corporate Governance Kodex
» Kreis Lippe (345.000 Einwohner): Beteiligungsrichtlinie
» Stadt Monheim am Rhein (43.000 Einwohner): Beteiligungsrichtlinie
» Stadt Mülheim an der Ruhr (165.000 Einwohner): Verhaltenskodex für die Organe und Mitarbeiter
   von städtischen Beteiligungen

» Stadt Münster (290.000 Einwohner): Public Corporate Governance Kodex
» Rhein-Sieg-Kreis (600.000 Einwohner): Handlungsleitlinien für Aufsichtsratsmitglieder in
   Beteiligungen

» Stadt Solingen (160.000 Einwohner): Public Corporate Governance Kodex
» Stadt Unna (66.000 Einwohner): Public Corporate Governance Kodex
» Kreis Wesel (465.000 Einwohner): Public Corporate Governance Kodex
» Stadt Wesel (61.000 Einwohner): Public Corporate Governance Kodex

Rheinland-Pfalz:
» Stadt Landau in der Pfalz (44.000 Einwohner):
Public Corporate Governance Kodex
» Stadt Mainz (205.000 Einwohner): Public Corporate Governance Kodex

Saarland:
» Stadt Saarbrücken (175.000 Einwohner):
Public Corporate Governance Kodex
» Stadt Völklingen (40.000 Einwohner): Kodex für Kontrolle und Transparenz

Sachsen:
» Stadt Leipzig (530.000 Einwohner):
Public Corporate Governance Kodex
» Stadt Pirna (38.000 Einwohner): Beteiligungsrichtlinie

Sachsen-Anhalt:
» Stadt Bitterfeld-Wolfen (44.000 Einwohner):
Beteiligungsrichtlinie
» Burgenlandkreis (190.000 Einwohner): Beteiligungsrichtlinie
» Stadt Dessau-Roßlau (86.000 Einwohner): Beteiligungsrichtlinie
» Stadt Halle (Saale) (230.000 Einwohner): Public Corporate Governance Kodex
» Stadt Magdeburg (230.000 Einwohner): Public Corporate Governance Kodex
» Stadt Quedlinburg (28.000 Einwohner): Beteiligungsrichtlinie

Schleswig-Holstein:
» Stadt Flensburg (89.000 Einwohner):
Beteiligungsrichtlinie
» Stadt Flensburg (89.000 Einwohner): Public Corporate Governance Kodex
» Stadt Lübeck (215.000 Einwohner): Public Corporate Governance Kodex

Thüringen:
» Stadt Weimar (63.000 Einwohner):
Beteiligungsrichtlinie



LEITFÄDEN/MUSTER FÜR KOMMUNEN:

Deutscher Städtetag:
» Eckpunkte:
Public Corporate Governance Kodex für kommunale Unternehmen

Innenministerium Mecklenburg Vorpommern:
» Leitfaden: Corporate Governance Codex für Kommunen

Innen- und Finanzministerium Nordrhein-Westfalen und kommunale Spitzenverbände:
» Muster: Public Corporate Governance Kodex

Sächsisches Staatsministerium des Innern:
» Leitfaden: Qualifikation, Rechte und Pflichten der Aufsichtsratsmitglieder in kommunalen
   Unternehmen


Ministerium des Innern des Landes Sachsen-Anhalt:
» Leitfaden Nr. 1: Zulässigkeit, Steuerung und Kontrolle kommunaler Unternehmen in
   Privatrechtsform

» Leitfaden Nr. 2: Qualifikation, Rechte und Pflichten der Aufsichtsratsmitglieder in kommunalen
   Unternehmen

» Leitfaden Nr. 3: Beteiligungsmanagement - Inhalt des Beteiligungsberichts



WEITERE PUBLIC CORPORATE GOVERNANCE KODIZES & BETEILIGUNGSRICHTLINIEN:

Organisation for Economic Co-operation and Development (OECD):
» Guidelines:
Corporate Governance of State-owned Enterprises [Englisch]

Liechtenstein:
» Fürstentum Liechtenstein (36.000 Einwohner): Öffentliche-Unternehmen-Steuerungs-Gesetz
» Fürstentum Liechtenstein (36.000 Einwohner): Public Corporate Governance Code

Österreich:
» Bund (8.500.000 Einwohner): Public Corporate Governance Kodex
» Land Salzburg (535.000 Einwohner): Public Corporate Governance Kodex

Schweiz:
» Kanton Aargau (620.000 Einwohner): Richtlinien zur Public Corporate Governance
» Kanton Basel-Stadt (195.000 Einwohner): Public Corporate Governance Richtlinien
» Kanton Thurgau (250.000 Einwohner): Richtlinien zur Public Corporate Governance
» Kanton Uri (35.000 Einwohner): Public Corporate Governance Richtlinien
» Stadt Liestal (14.000 Einwohner): Corporate Governance Weisung




Eventuell auch für Sie von Interesse:
» Links zu Beteiligungsberichten
» Links zu Gesamt-/Konzernabschlüssen
» Links zu kommunalen Gesamtabschluss-Richtlinien
» Links zu Rechtsnormen (u.a. Recht öffentlicher Unternehmen)





Hinweis: Sofern die Beteiligungsrichtlinie oder der Public Corporate Governance Kodex Ihres Landes bzw. Ihrer Kommune in der Liste fehlen oder ein Link defekt sein sollte, können Sie uns gerne mit einer kurzen E-Mail an andreas.burth@haushaltssteuerung.de darauf hinweisen. Der Link wird dann umgehend eingefügt bzw. aktualisiert.

©  Andreas Burth, Marc Gnädinger