Kontakt   |   Sitemap   |   Impressum
Startseite
Weblog
Themen
Lexikon
Akteure
Literatur
Über HaushaltsSteuerung.de
  Weblog
  » Aktuelle Blog-Einträge
  » Weblog-Archiv
  » Themen
  » Karikaturen
  » Autoren
  » RSS-Feed zum Blog
Anmelden zum Newsletter von HaushaltsSteuerung.deAbmelden vom Newsletter von HaushaltsSteuerung.de
HaushaltsSteuerung.de » Weblog » Leitfaden zur Finanzierung von Versorgungsnetzen

Leitfaden zur Finanzierung von Versorgungsnetzen
28. August 2013  |  Autor: Marc Gnädinger



Im Bereich der Energieversorgung finden gegenwärtig in mehreren Kommunen Überlegungen statt, sich (wieder) selbst aktiv zu engagieren (etwaige Rekommunalisierung) - auch, wegen des Auslaufens von Konzessionsverträgen. Auf der einen Seite verspricht der Betrieb eines Stromnetzes Erträge, auf der anderen Seite fallen Aufwendungen, etwa für die Wartung, an. Daneben sind die Investitionskosten regelmäßig sehr hoch.

Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU), der Deutsche Sparkassen- und Giroverband (DSGV), der Deutscher Städtetag (DST) und der Deutscher Städte- und Gemeindebund (DStGB) haben zu diesem Thema nun einen Leitfaden entwickelt. Er handelt u.a. rechtliche Fragestellungen ab und stellt Vor- und Nachteile verschiedener Finanzierungsformen dar.

» Deutscher Städtetag, Deutscher Städte- und Gemeindebund, Deutscher Sparkassen- und
    Giroverband und der Verband kommunaler Unternehmen legen gemeinsamen Leitfaden
    für die Finanzierung von Versorgungsnetzen vor, Meldung vom 8. März 2013

    Hrsg.: VKU

» Leitfaden für die Finanzierung von Versorgungsnetzen
    Hrsg.: DST, DStGB, DSGV, VKU

» Konzessionsverträge - Handlungsoptionen für Kommunen und Stadtwerke
    Hrsg.: DST, DStGB, VKU





©  Andreas Burth, Marc Gnädinger