Kontakt   |   Sitemap   |   Impressum
Startseite
Weblog
Themen
Lexikon
Akteure
Literatur
Über HaushaltsSteuerung.de
  Weblog
  » Aktuelle Blog-Einträge
  » Weblog-Archiv
  » Themen
  » Karikaturen
  » Autoren
  » RSS-Feed zum Blog
Anmelden zum Newsletter von HaushaltsSteuerung.deAbmelden vom Newsletter von HaushaltsSteuerung.de
HaushaltsSteuerung.de » Weblog » Schulden-Ranking der 216 kreisangehörigen Städte und Gemeinden in Sachsen-Anhalt

Schulden-Ranking der 216 kreisangehörigen Städte und Gemeinden in Sachsen-Anhalt
22. August 2014  |  Autor: Andreas Burth



Im Rahmen der Schulden-Rankings zu den kreisfreien Städten und den Landkreisen in Deutschland (Links unter "Methodische Anmerkungen") sind auch die kreisfreien Städte und Landkreise von Sachsen-Anhalt bereits einer Analyse unterzogen worden. Außen vor blieben bislang die 216 kreisangehörigen Städte und Gemeinden im Land Sachsen-Anhalt. Der vorliegende Blog-Eintrag schließt diese Lücke.

Gesamtüberblick:
- Methodische Anmerkungen
- Schulden-Ranking der Städte und Gemeinden mit bis zu 999 Einwohnern
- Schulden-Ranking der Städte und Gemeinden mit 1.000 bis 1.999 Einwohnern
- Schulden-Ranking der Städte und Gemeinden mit 2.000 bis 2.999 Einwohnern
- Schulden-Ranking der Städte und Gemeinden mit 3.000 bis 4.999 Einwohnern
- Schulden-Ranking der Städte und Gemeinden mit 5.000 bis 9.999 Einwohnern
- Schulden-Ranking der Städte und Gemeinden mit 10.000 bis 19.999 Einwohnern
- Schulden-Ranking der Städte und Gemeinden mit 20.000 bis 29.999 Einwohnern
- Schulden-Ranking der Städte und Gemeinden mit mindestens 30.000 Einwohnern
- Weitere Informationen


Methodische Anmerkungen

Nachfolgende Schulden-Rankings der kreisangehörigen Städte und Gemeinden im Land Sachsen-Anhalt berichten die jeweiligen Schuldenstände zum Stichtag 31.12.2012 unter Berücksichtigung der
Schulden beim nicht-öffentlichen Bereich (= Kredite beim nicht-öffentlichen Bereich + Kassenkredite beim nicht-öffentlichen Bereich + Wertpapierschulden). Einbezogen werden im Sinne des sog. Schalenkonzepts die Schulden der Kernhaushalte sowie anteilig die Schulden der Auslagerungen (= Extrahaushalte + sonstige FEUs). Zu weiteren methodischen Details zum Schulden-Ranking sei an dieser Stelle auf die beiden nachfolgend verlinkten Blog-Einträge zu den Schulden-Rankings der kreisfreien Städte und der Landkreise verwiesen. Ergänzend empfiehlt sich auch ein Blick in den Methodik-Teil der zur Erstellung des vorliegenden Rankings verwendeten Statistik über die Integrierten Schulden der Gemeinden und Gemeindeverbände (dritter Link).

» Schulden-Ranking der 103 kreisfreien Städte in Deutschland, Blog-Eintrag vom 3.
    August 2014

    Autor: Andreas Burth

» Schulden-Ranking der 295 Landkreise in Deutschland, Blog-Eintrag vom 3. August 2014
    Autor: Andreas Burth

» Integrierte Schulden der Gemeinden und Gemeindeverbände: Methodische
    Vorbemerkungen (S. 5 ff.)

    Hrsg.: Statistische Ämter des Bundes und der Länder



Schulden-Ranking der Städte und Gemeinden mit bis zu 999 Einwohnern

In der Größenklasse der Städte und Gemeinden mit weniger als 1.000 Einwohnern haben Groß Quenstedt (4.058 Euro je Einwohner), Stößen (3.776 Euro je Einwohner) und Loitsche-Heinrichsberg (3.672 Euro je Einwohner) die höchste Pro-Kopf-Verschuldung in Sachsen-Anhalt. Am niedrigsten verschuldet sind Schnaudertal (241 Euro je Einwohner), Nemsdorf-Göhrendorf (521 Euro je Einwohner) und Bülstringen (791 Euro je Einwohner).

Schulden-Ranking der kreisangehörigen Städte und Gemeinden in Sachsen-Anhalt in der Größenklasse 'bis zu 999 Einwohner' zum 31.12.2012



Schulden-Ranking der Städte und Gemeinden mit 1.000 bis 1.999 Einwohnern

Unter den Städten und Gemeinden in Sachsen-Anhalt mit 1.000 bis 1.999 Einwohnern sind Karsdorf (6.775 Euro je Einwohner), Plötzkau (4.209 Euro je Einwohner) und Mertendorf (4.134 Euro je Einwohner) am höchsten verschuldet. Die geringsten Pro-Kopf-Schuldenstände haben Völpke (107 Euro je Einwohner), Brücken-Hackpfüffel (265 Euro je Einwohner) und Goseck (452 Euro je Einwohner).

Schulden-Ranking der kreisangehörigen Städte und Gemeinden in Sachsen-Anhalt in der Größenklasse '1.000 bis 1.999 Einwohner' zum 31.12.2012



Schulden-Ranking der Städte und Gemeinden mit 2.000 bis 2.999 Einwohnern

Das Schulden-Ranking der kreisangehörigen Städte und Gemeinden mit 2.000 bis 2.999 Einwohnern führen Benndorf (4.869 Euro je Einwohner), Alsleben (Saale) (4.138 Euro je Einwohner) und Bad Bibra (3.341 Euro je Einwohner) an. Am Großen Bruch (431 Euro je Einwohner), Erxleben (1.233 Euro je Einwohner) und Eckartsberga (1.246 Euro je Einwohner) haben die niedrigste Pro-Kopf-Verschuldung.

Schulden-Ranking der kreisangehörigen Städte und Gemeinden in Sachsen-Anhalt in der Größenklasse '2.000 bis 2.999 Einwohner' zum 31.12.2012



Schulden-Ranking der Städte und Gemeinden mit 3.000 bis 4.999 Einwohnern

In der Größenklasse "3.000 bis 4.999 Einwohner" sind Laucha an der Unstrut (3.217 Euro je Einwohner), Nebra (Unstrut) (3.054 Euro je Einwohner) und Colbitz (2.972 Euro je Einwohner) am höchsten verschuldet. Am niedrigsten verschuldet sind in dieser Größenklasse in Sachsen-Anhalt demgegenüber Hötensleben (823 Euro je Einwohner), Eilsleben (885 Euro je Einwohner) und Güsten (1.155 Euro je Einwohner).

Schulden-Ranking der kreisangehörigen Städte und Gemeinden in Sachsen-Anhalt in der Größenklasse '3.000 bis 4.999 Einwohner' zum 31.12.2012



Schulden-Ranking der Städte und Gemeinden mit 5.000 bis 9.999 Einwohnern

Unter den Städten und Gemeinden mit 5.000 bis 9.999 Einwohnern sind Bad Schmiedeberg (5.157 Euro je Einwohner), Huy (4.942 Euro je Einwohner) und Calbe (Saale) (4.472 Euro je Einwohner) am höchsten verschuldet. Die geringsten Schuldenstände haben Zahna-Elster mit 518 Euro je Einwohner, Falkenstein/Harz mit 737 Euro je Einwohner und Elsteraue mit 808 Euro je Einwohner.

Schulden-Ranking der kreisangehörigen Städte und Gemeinden in Sachsen-Anhalt in der Größenklasse '5.000 bis 9.999 Einwohner' zum 31.12.2012



Schulden-Ranking der Städte und Gemeinden mit 10.000 bis 19.999 Einwohnern

In der Gruppe der kreisangehörigen Städte und Gemeinden mit 10.000 bis unter 20.000 Einwohnern sind Landsberg (4.540 Euro je Einwohner), Coswig (Anhalt) (4.219 Euro je Einwohner) und Hettstedt (4.054 Euro je Einwohner) die Städte und Gemeinden mit der höchsten Pro-Kopf-Verschuldung. Am unteren Ende des Schulden-Rankings rangieren Braunsbedra mit 667 Euro je Einwohner, Muldestausee mit 1.181 Euro je Einwohner und Oebisfelde-Weferlingen mit 1.301 Euro je Einwohner.

Schulden-Ranking der kreisangehörigen Städte und Gemeinden in Sachsen-Anhalt in der Größenklasse '10.000 bis 19.999 Einwohner' zum 31.12.2012



Schulden-Ranking der Städte und Gemeinden mit 20.000 bis 29.999 Einwohnern

Im Kreise der Städte und Gemeinden mit 20.000 bis unter 30.000 Einwohnern sind folgende Kommunen am höchsten verschuldet: Köthen (Anhalt) mit 5.239 Euro je Einwohner, Aschersleben mit 4.873 Euro je Einwohner und Quedlinburg mit 4.097 Euro je Einwohner. Am niedrigsten verschuldet sind in dieser Größenklasse nachfolgende Kommunen: Gardelegen mit 1.188 Euro je Einwohner, Zeitz mit 1.706 Euro je Einwohner und Oschersleben (Bode) mit 2.056 Euro je Einwohner.

Schulden-Ranking der kreisangehörigen Städte und Gemeinden in Sachsen-Anhalt in der Größenklasse '20.000 bis 29.999 Einwohner' zum 31.12.2012



Schulden-Ranking der Städte und Gemeinden mit mindestens 30.000 Einwohnern

Unter den einwohnerstärksten kreisangehörigen Städten und Gemeinden in Sachsen-Anhalt sind Bitterfeld-Wolfen (5.739 Euro je Einwohner), Wittenberg (4.934 Euro je Einwohner) und Merseburg (4.780 Euro je Einwohner) am höchsten verschuldet. Wernigerode mit 2.153 Euro je Einwohner, Weißenfels mit 2.747 Euro je Einwohner und Stendal mit 2.810 Euro je Einwohner haben die niedrigsten Schuldenstände.

Schulden-Ranking der kreisangehörigen Städte und Gemeinden in Sachsen-Anhalt in der Größenklasse 'mindestens 30.000 Einwohner' zum 31.12.2012



Weitere Informationen

Ergänzende Informationen zu den Kommunalfinanzen in Deutschland können Sie z.B. unter folgenden Links abrufen.

» Gesamte Verschuldung der Kommunen der Flächenländer in Deutschland
    Hrsg.: HaushaltsSteuerung.de

» Steuer-Datenbank der kreisfreien Städte in Deutschland
    Hrsg.: HaushaltsSteuerung.de

» Linksammlung zu kommunalen Haushaltsplänen (Doppik)
    Hrsg.: HaushaltsSteuerung.de


Überblick - Kommunale Schulden-Rankings zum 31.12.2012 auf HaushaltsSteuerung.de:
» Schulden-Ranking der verwaltungsgemeinschaftsfreien, kreisangehörigen Klein- und
   Mittelstädte in Bayern (19.10.2014)

» Schulden-Ranking der 144 amtsfreien, kreisangehörigen Städte und Gemeinden in
   Brandenburg (11.9.2014)

» Schulden-Ranking der 421 kreisangehörigen Städte und Gemeinden in Hessen (2.9.2014)
» Schulden-Ranking der 451 kreisangehörigen Städte und Gemeinden in Sachsen (22.8.2014)
» Schulden-Ranking der 216 kreisangehörigen Städte und Gemeinden in Sachsen-Anhalt
   (22.8.2014)

» Ranking zur Verschuldung der 374 kreisangehörigen Städte und Gemeinden in
   Nordrhein-Westfalen (8.8.2014)

» Schulden-Ranking der 52 kreisangehörigen Städte und Gemeinden im Saarland (5.8.2014)
» Schulden-Ranking der 103 kreisfreien Städte in Deutschland (3.8.2014)
» Schulden-Ranking der 295 Landkreise in Deutschland (3.8.2014)






©  Andreas Burth, Marc Gnädinger