Kontakt   |   Sitemap   |   Impressum
Startseite
Weblog
Themen
Lexikon
Akteure
Literatur
Über HaushaltsSteuerung.de
  Weblog
  » Aktuelle Blog-Einträge
  » Weblog-Archiv
  » Themen
  » Karikaturen
  » Autoren
  » RSS-Feed zum Blog
Anmelden zum Newsletter von HaushaltsSteuerung.deAbmelden vom Newsletter von HaushaltsSteuerung.de
HaushaltsSteuerung.de » Weblog » Schuldenfreie Kommunen in Thüringen Ende 2011

Schuldenfreie Kommunen in Thüringen Ende 2011
23. August 2012  |  Autor: Marc Gnädinger



In Thüringen hat die Berichterstattung zu schuldenfreien Kommunen eine gewisse Tradition. Seit einigen Jahren wird über die Schuldenfreien auf Basis statistischer Daten informiert. Dieses Vorgehen ist Garant dafür, dass die schuldenfreien Kommunen landesweit bekannt werden und anderen von diesen lernen können.

» Schuldenfreie Kommunen 2010 in Thüringen, Blog-Eintrag vom 23. Januar 2012
    Autor: Marc Gnädinger

» Stete Fallzahlsteigerung schuldenfreier Kommunen in Thüringen, Blog-Eintrag vom 12. April
    2011

    Autor: Marc Gnädinger

» Die Stadt Jena entschulden: "Wann, wenn nicht jetzt?" - Interview mit Dr. Götz Blankenburg
    Hrsg.: HaushaltsSteuerung.de

Auch in diesem Jahr hat das Thüringer Landesamt wieder eine Liste zu den schuldenfreien Gemeinden Ende des Jahres 2011 und auf Basis der Schuldenstatistik publiziert.

» 144 Gemeinden waren Ende 2011 in ihrem Kernhaushalt schuldenfrei, Pressemitteilung
    205/2012

    Hrsg.: Thüringer Landesamt für Statistik

Nach Angaben der Statistiker wiesen von den 913 Thüringer Gemeinden insgesamt 144 keine Schulden (erfasst wurden Kassenkredite, Wertpapierschulden und Kredite beim nicht-öffentlichen und öffentlichen Bereich) in ihrem Kernhaushalt aus. Das entspricht einer Schuldenfreiheitsquote von nahezu 16 Prozent.

Bei der überwiegenden Zahl der 144 schuldenfreien Gemeinden waren auch deren Eigenbetriebe und Eigengesellschaften, sofern sie diese haben, nach Angaben der Statistiker ohne Schulden. Es gab allerdings auch Ausnahmen, etwa Schleusingen und Ichtershausen, bei denen die genannten Auslagerungen Schulden nachwiesen.

In der publizierten Liste zu den schuldenfreien Gemeinden werden nicht nur die Schuldenfreien namentlich benannt, sondern es finden sich additiv Informationen zu deren Landkreis und zu ihrer Einwohnerzahl zum 30. Juni 2011. Das erleichtert interkommunale Vergleiche und damit das Lernen vom Besten enorm, weil sich Gemeinden i.d.R. mit anderen Gemeinden der gleichen Region und Größe vergleichen.

Nach der Liste handelt es sich bei fast allen schuldenfreien Gemeinden um Landgemeinden, also um Städte und Gemeinden mit unter 5.000 Einwohnern. Lediglich zwei kernhaushaltschuldenfreie Gemeinden können als Kleinstädte qualifiziert werden. Hier handelt es sich um die Gemeinde Floh-Seligenthal (6.281 Einwohner) und die Stadt Schleusingen (5.369 Einwohner), wobei sich bei Schleusingen die Schuldenfreiheit lediglich auf den Kernhaushalt erstreckt.

Die Informationen der Statistiker werden von Informationsintermediären breit aufgegriffen, womit sich die Angaben zu den Schuldenfreien landesweit verbreiten. Auf dieser Grundlage kommt ein Lernen vom Besten und Diskussionen zu den Ursachen der Schuldenfreiheit in Gang.

» Schuldenfreie Kommunen in Thüringen, Meldung vom 6.8.2012
    Hrsg.: Kommunalpolitische Blätter

» Schuldenfreie Gemeinden im Eichsfeld, Meldung vom 1.8.2012
    Hrsg.: Thüringer Allgemeine

» Die Finanzprobleme der Thüringer Kommunen können nicht unter den Tisch gekehrt werden,
    Meldung vom 2.8.2012

    Hrsg.: Fraktion Die Linke im Thüringer Landtag

Weitere Informationen zu schuldenfreien Kommunen und zum Status Quo der Kommunalverschuldung (in Thüringen) finden Sie hier:

» Schuldenfreie Kommunen
    Autor: Marc Gnädinger

» Kommunalverschuldung in Thüringen
    Hrsg.: HaushaltsSteuerung.de

» Blog-Einträge zum Thema "Schuldenfreie Kommunen"
    Hrsg.: HaushaltsSteuerung.de





©  Andreas Burth, Marc Gnädinger