Kontakt   |   Sitemap   |   Impressum
Startseite
Weblog
Themen
Lexikon
Akteure
Literatur
Über HaushaltsSteuerung.de
  Literatur
  » Haushaltsrecht
  » Abgabenrecht
  » Finanzausgleichsgesetze
  » Weitere Rechtsnormen
  » Kommunale Satzungen
  » Bundeshaushalte
  » Landeshaushalte
  » Kommunale Haushalte
  » Weitere Haushalte
  » Haushaltssicherungskonzepte
  » Haushaltsbroschüren
  » Mittelfristige Finanzplanung
  » Eröffnungsbilanzen
  » Jahresabschlüsse
  » Gesamt-/Konzernabschlüsse
  » Beteiligungsberichte
  » Gesamtabschluss-Richtlinien
  » Beteiligungsrichtlinien
  » Sonstige Richtlinien
  » Dienstanweisungen
  » Kommunale Leitbilder
  » Länderfinanzausgleich
  » Finanzstatistik
  » Weitere Statistiken
  » Aufsätze
  » Vorträge & Präsentationen
  » Weitere Literatur
Anmelden zum Newsletter von HaushaltsSteuerung.deAbmelden vom Newsletter von HaushaltsSteuerung.de
HaushaltsSteuerung.de » Literatur » Dienstanweisungen

Dienstanweisungen


Auf dieser Seite finden Sie Links zu Beispielen kommunaler Dienstanweisungen und Muster-Dienstanweisungen. Der Gegenstand der Dienstanweisung bzw. Muster-Dienstweisung ist jeweils in Form von Schlagworten gekennzeichnet. Der Fokus liegt auf Dienstanweisungen aus dem Finanzbereich. Zusätzlich sind auch allgemeine Dienst- und Geschäftsanweisungen (ADGA) verlinkt, da diese ihre Relevanz u.a. auch für den Finanzbereich entfalten.

Zu beachten ist, dass die Linksammlung keine vollständige Sammlung der Dienstanweisungen aller Kommunen in Deutschland darstellt. In Anbetracht der Vielzahl der Kommunen in Deutschland ist dies im Rahmen eines ehrenamtlich betriebenen Portals nicht realisierbar. Die Linksammlung repräsentiert vielmehr eine Zusammenstellung von Beispielen kommunaler Dienstanweisungen, die von den Betreibern von HaushaltsSteuerung.de recherchiert worden sind.

Überblick:
- Muster-Dienstanweisungen & Leitfäden für Kommunen
- Kommunale Dienstanweisungen
   · Baden-Württemberg
   · Bayern
   · Brandenburg
   · Bremen
   · Hessen
   · Mecklenburg-Vorpommern
   · Niedersachsen
   · Nordrhein-Westfalen
   · Rheinland-Pfalz
   · Sachsen
   · Sachsen-Anhalt
   · Schleswig-Holstein
   · Thüringen



MUSTER-DIENSTANWEISUNGEN & LEITFÄDEN FÜR KOMMUNEN:

» Baden-Württemberg:
Berechtigungsverwaltung (Empfehlungen & Muster)
» Mecklenburg-Vorpommern: Organisation des Rechnungswesens (Leitfaden) | Anlage 1, Anlage 2
» Niedersachsen: Finanzbuchhaltung & Gemeindekasse (Muster)
» Niedersachsen: Gesamtabschluss (Muster)
» Nordrhein-Westfalen: Abschluss und Abwicklung von Finanzgeschäften (Muster)
» Nordrhein-Westfalen: Derivative Finanzinstrumente (Muster)
» Nordrhein-Westfalen: Finanzbuchhaltung (Muster)
» Nordrhein-Westfalen: Korruptionsprävention (Muster)
» Nordrhein-Westfalen: Vergabe (Muster)
» Schleswig-Holstein: Finanzbuchhaltung (Muster)
» Ohne spezifische Bundesland-Zuordnung: Aufnahme von Krediten zur Liquiditätssicherung (Muster)
» Ohne spezifische Bundesland-Zuordnung: Derivative Finanzinstrumente (Muster)
» Ohne spezifische Bundesland-Zuordnung: Forderungsbewirtschaftung/Forderungsbewertung
   (Muster)

» Ohne spezifische Bundesland-Zuordnung: Neuaufnahme und Umschuldung von Krediten (Muster)
» Ohne spezifische Bundesland-Zuordnung: Vollstreckung (Muster)



KOMMUNALE DIENSTANWEISUNGEN:

Baden-Württemberg:
» Stadt Bad Mergentheim (22.000 Einwohner):
Inventarisierung
» Gemeinde Lauchringen (7.600 Einwohner): Gemeindekasse
» Stadt Pforzheim (115.000 Einwohner): Kredite & Liquiditätskredite

Bayern:
» Landkreis Ebersberg (135.000 Einwohner):
Derivative Finanzinstrumente
» Stadt Kitzingen (20.000 Einwohner): Anordnungswesen
» Stadt Kitzingen (20.000 Einwohner): Führung des Verwahrgelasses
» Stadt Kitzingen (20.000 Einwohner): Hand- und Wechselgeldvorschüsse
» Stadt Kitzingen (20.000 Einwohner): Stundung, Niederschlagung und Erlass von Forderungen
» Stadt Kitzingen (20.000 Einwohner): Vermögensbuchführung
» Gemeinde Langensendelbach (3.000 Einwohner): Finanz- und Kassenwesen
» Stadt München (1.410.000 Einwohner): Anordnungs- und Kassenwesen
» Stadt München (1.410.000 Einwohner): Forderungen
» Stadt München (1.450.000 Einwohner): Korruptionsprävention
» Stadt München (1.410.000 Einwohner): Kosten- und Leistungsrechnung (KLR)
» Verwaltungsgemeinschaft Schönberg (7.700 Einwohner): Finanz- und Kassenwesen
» Gemeinde Tiefenbach (6.600 Einwohner): Finanz- und Kassenwesen

Brandenburg:
» Stadt Fürstenwalde/Spree (31.000 Einwohner):
Rechnungsprüfung
» Gemeinde Oberkrämer (10.000 Einwohner): Budgetierung

Bremen:
» Stadt Bremerhaven (110.000 Einwohner):
Innenrevision
» Stadt Bremerhaven (110.000 Einwohner): Inventarisierung
» Stadt Bremerhaven (110.000 Einwohner): Rechnungsprüfung

Hessen:
» Stadt Dietzenbach (33.000 Einwohner):
Korruptionsprävention
» Gemeinde Elz (8.000 Einwohner): Gemeindekasse
» Stadt Rödermark (27.000 Einwohner): Derivative Finanzinstrumente

Mecklenburg-Vorpommern:
» Gemeinde Trinwillershagen (1.200 Einwohner):
Stundung, Niederschlagung und Erlass von
   Forderungen


Niedersachsen:
» Samtgemeinde Amelinghausen (8.200 Einwohner):
Anordnungsverfahren
» Samtgemeinde Amelinghausen (8.200 Einwohner): Samtgemeindekasse
» Samtgemeinde Amelinghausen (8.200 Einwohner): Stundung, Niederschlagung und Erlass von
   Forderungen

» Samtgemeinde Amelinghausen (8.200 Einwohner): Zahlstellen & Handvorschüsse
» Stadt Aurich (41.000 Einwohner): Nettoregiebetriebe
» Landkreis Celle (175.000 Einwohner): Allgemeine Dienst- und Geschäftsanweisung (ADGA)
» Landkreis Grafschaft Bentheim (135.000 Einwohner): Gesamtabschluss
» Gemeinde Hagen am Teutoburger Wald (13.000 Einwohner): Finanzbuchhaltung & Gemeindekasse
» Samtgemeinde Hanstedt (14.000 Einwohner): Finanzbuchhaltung
» Stadt Jever (14.000 Einwohner): Allgemeine Dienst- und Geschäftsanweisung (AGA)
» Stadt Laatzen (40.000 Einwohner): Allgemeine Dienst- und Geschäftsanweisung (ADGA)
» Landkreis Lüneburg (180.000 Einwohner): Allgemeine Geschäftsanweisung (AGA)
» Landkreis Lüneburg (180.000 Einwohner): Finanzbuchhaltung & Kreiskasse
» Landkreis Lüneburg (180.000 Einwohner): Vollstreckung
» Stadt Lüneburg (72.000 Einwohner): Neuaufnahme und Umschuldung von Krediten
» Stadt Norden (25.000 Einwohner): Elektronischer Zahlungsverkehr
» Stadt Salzgitter (98.000 Einwohner): Stadtkasse
» Gemeinde Wangerland (9.100 Einwohner): Gesamtabschluss
» Landkreis Wolfenbüttel (120.000 Einwohner): Stundung, Niederschlagung und Erlass von
   Forderungen, Abschluss von Vergleichen


Nordrhein-Westfalen:
» Gemeindekassenverband Altenberge (23.000 Einwohner):
Korruptionsprävention
» Gemeindekassenverband Altenberge (23.000 Einwohner): Zahlungsabwicklung (doppische Kasse)
» Stadt Bergisch Gladbach (110.000 Einwohner): Derivative Finanzinstrumente
» Stadt Bergisch Gladbach (110.000 Einwohner): Finanzbuchhaltung
» Stadt Bergkamen (48.000 Einwohner): Buchungsanweisungen
» Stadt Bergkamen (48.000 Einwohner): Stundung, Niederschlagung und Erlass von Forderungen
» Stadt Bielefeld (330.000 Einwohner): Finanzbuchhaltung
» Stadt Billerbeck (11.000 Einwohner): Finanzbuchhaltung
» Kreis Borken (360.000 Einwohner): Finanzbuchhaltung
» Stadt Brühl (44.000 Einwohner): Finanzbuchhaltung
» Stadt Burscheid (18.000 Einwohner): Finanzbuchhaltung
» Kreis Coesfeld (215.000 Einwohner): Zins- und Schuldenmanagement
» Stadt Coesfeld (36.000 Einwohner): Finanzbuchhaltung
» Stadt Dinslaken (67.000 Einwohner): Finanzbuchhaltung
» Stadt Duisburg (490.000 Einwohner): Finanzbuchhaltung & Zahlungsabwicklung
» Gemeinde Engelskirchen (19.000 Einwohner): Finanzbuchhaltung
» Stadt Ennigerloh (20.000 Einwohner): Finanzbuchhaltung
» Stadt Ennigerloh (20.000 Einwohner): Hand-/Wechselgeldvorschüsse und Einnahmekassen
» Gemeinde Ense (12.000 Einwohner): Finanzbuchhaltung
» Stadt Fröndenberg/Ruhr (21.000 Einwohner): Finanzbuchhaltung
» Stadt Gevelsberg (31.000 Einwohner): Finanzbuchhaltung
» Stadt Gütersloh (96.000 Einwohner): Allgemeine Geschäftsanweisung (AGA)
» Gemeinde Havixbeck/Gemeinde Nottuln (12.000/19.000 Einwohner): Finanzbuchhaltung
» Stadt Hemer (35.000 Einwohner): Zins- und Schuldenmanagement
» Stadt Herford (65.000 Einwohner): Stundung, Niederschlagung und Erlass von Forderungen
» Stadt Herne (155.000 Einwohner): Rechnungsprüfung
» Stadt Hilden (55.000 Einwohner): Anordnungswesen, Finanzbuchhaltung, Handvorschusskassen,
   Stundungen, Niederschlagungen und Erlasse von Forderungen

» Stadt Hilden (55.000 Einwohner): Korruptionsprävention
» Stadt Hückeswagen (15.000 Einwohner): Finanzbuchhaltung
» Gemeinde Hüllhorst (13.000 Einwohner): Stundung, Niederschlagung und Erlass von Forderungen
» Gemeinde Issum/Gemeinde Alpen (12.000/13.000 Einwohner): Finanzbuchhaltung
» Stadt Kevelaer (27.000 Einwohner): Finanzbuchhaltung
» Kreis Lippe (345.000 Einwohner): Finanzwesen
» Stadt Lippstadt (66.000 Einwohner): Finanzbuchhaltung & Forderungsmanagement
» Stadt Lohmar (30.000 Einwohner): Finanzbuchhaltung
» Stadt Meerbusch (54.000 Einwohner): Finanzwesen
» Stadt Meerbusch (54.000 Einwohner): Kosten- und Leistungsrechnung (KLR)
» Stadt Menden (Sauerland) (53.000 Einwohner): Rechnungsprüfung
» Stadt Meschede (30.000 Einwohner): Finanzbuchhaltung
» Stadt Minden (80.000 Einwohner): Finanzbuchhaltung
» Stadt Moers (105.000 Einwohner): Allgemeine Dienstanweisung (ADA)
» Stadt Mönchengladbach (255.000 Einwohner): Rechnungsprüfung
» Stadt Monheim am Rhein (40.000 Einwohner): Rechnungsprüfung
» Stadt Mülheim an der Ruhr (165.000 Einwohner): Finanzbuchhaltung
» Stadt Münster (300.000 Einwohner): Finanzbuchhaltung
» Stadt Nettetal (42.000 Einwohner): Finanzbuchhaltung
» Stadt Neukirchen-Vluyn (27.000 Einwohner): Haushaltswesen & Finanzbuchhaltung
» Stadt Niederkassel (37.000 Einwohner): Finanzbuchhaltung
» Gemeinde Niederkrüchten (15.000 Einwohner): Finanzbuchhaltung
» Gemeinde Nottuln (19.000 Einwohner): Derivative Finanzinstrumente
» Stadt Oberhausen (210.000 Einwohner): Finanzbuchhaltung, Anordnungs- &
   Feststellungsbefugnisse, Handvorschüsse & Einnahmekassen, Kredite zur Liquiditätssicherung,
   Kredite für Investitionen, Verwahrung, Rückstellungen

» Oberbergischer Kreis (270.000 Einwohner): Finanzwesen
» Stadt Radevormwald (22.000 Einwohner): Handvorschusskassen
» Stadt Recklinghausen (115.000 Einwohner): Schulden- und Zinsmanagement
» Stadt Rees (21.000 Einwohner): Finanzbuchhaltung
» Stadt Rheinbach (27.000 Einwohner): Finanzbuchhaltung, Anordnungswesen,
   Anlagenbuchhaltung, Stundung, Handvorschüsse

» Rheinisch-Bergischer Kreis (280.000 Einwohner): Finanzbuchhaltung
» Rhein-Kreis Neuss (445.000 Einwohner): Rechnungsprüfung
» Landschaftsverband Rheinland (9.230.000 Einwohner): Einlieferung, Verwahrung und
   Auslieferung von Wertgegenständen

» Landschaftsverband Rheinland (9.230.000 Einwohner): Finanzbuchhaltung
» Landschaftsverband Rheinland (9.230.000 Einwohner): Kontierungsbelege
» Landschaftsverband Rheinland (9.230.000 Einwohner): Stundung, Niederschlagung und Erlass
   von Forderungen

» Stadt Sankt Augustin (54.000 Einwohner): Finanz- und Vergabewesen
» Stadt Schwelm (28.000 Einwohner): Rechnungswesen, Anlagenbuchhaltung, Finanzbuchhaltung,
   Forderungsmanagement

» Stadt Schwerte (46.000 Einwohner): Finanzbuchhaltung
» Stadt Solingen (155.000 Einwohner): Abschluss und Abwicklung von Finanzgeschäften
» Kreis Steinfurt (435.000 Einwohner): Finanzbuchhaltung
» Stadt Telgte (19.000 Einwohner): Finanzbuchhaltung
» Gemeinde Uedem (8.100 Einwohner): Dezentrale Kassenführung
» Gemeinde Uedem (8.100 Einwohner): Finanzbuchhaltung
» Gemeinde Uedem (8.100 Einwohner): Kassenanordnungen
» Gemeinde Uedem (8.100 Einwohner): Vollstreckung
» Stadt Unna (59.000 Einwohner): Finanzbuchhaltung
» Stadt Voerde (Niederrhein) (36.000 Einwohner): Allgemeine Dienst- und Geschäftsanweisung
   (ADGA)

» Stadt Voerde (Niederrhein) (36.000 Einwohner): Finanzbuchhaltung
» Stadt Voerde (Niederrhein) (36.000 Einwohner): Stundung, Niederschlagung und Erlass von
   Forderungen, Aussetzung des Vollzugs von Abgabebescheiden

» Kreis Warendorf (275.000 Einwohner): Dezentrale Ressourcenverantwortung im NKF
» Gemeinde Weilerswist (16.000 Einwohner): Allgemeine Dienst- und Geschäftsanweisung (ADGA)
» Stadt Wermelskirchen (34.000 Einwohner): Finanzbuchhaltung
» Landschaftsverband Westfalen-Lippe (8.320.000 Einwohner): Allgemeine Geschäftsanweisung
   (AGA)

» Landschaftsverband Westfalen-Lippe (8.320.000 Einwohner): Finanzbuchhaltung
» Landschaftsverband Westfalen-Lippe (8.320.000 Einwohner): Zins- und Schuldenmanagement
» Stadt Wipperfürth (21.000 Einwohner): Finanzbuchhaltung
» Stadt Wülfrath (21.000 Einwohner): Finanzbuchhaltung, Forderungsmanagement,
   Zahlungsabwicklung, dezentrale Aufgaben der Zahlungsabwicklung

» Stadt Wuppertal (345.000 Einwohner): Abschluss und Abwicklung von Finanzgeschäften
» Stadt Wuppertal (345.000 Einwohner): Finanzbuchhaltung
» Stadt Wuppertal (345.000 Einwohner): Kleinbeträge, Stundung, Niederschlagung und Erlass
   von Ansprüchen, Vergleiche

» Stadt Wuppertal (345.000 Einwohner): Rechnungsprüfung
» Stadt Wuppertal (345.000 Einwohner): Vollstreckung

Rheinland-Pfalz:
» Verbandsgemeinde Daaden (11.000 Einwohner):
Anordnungswesen
» Verbandsgemeinde Daaden (11.000 Einwohner): Inventarwesen
» Verbandsgemeinde Daaden (11.000 Einwohner): Verbandsgemeindekasse
» Verbandsgemeinde Herxheim (15.000 Einwohner): Anordnungs- und Feststellungsbefugnis
» Stadt Mayen (19.000 Einwohner): Organisation des Rechnungswesens
» Stadt Trier (110.000 Einwohner): Interne Leistungsbeziehung (ILV), Kosten- und
   Leistungsrechnung (KLR)

» Stadt Trier (110.000 Einwohner): Stundung, Niederschlagung und Erlass von Forderungen
» Stadt Worms (80.000 Einwohner): Stundung, Niederschlagung und Erlass von Forderungen

Sachsen:
» Stadt Leipzig (530.000 Einwohner):
Steuerung von Investitionen

Sachsen-Anhalt:
» Stadt Halberstadt (41.000 Einwohner):
Anordnungswesen
» Stadt Halberstadt (41.000 Einwohner): Inventur

Schleswig-Holstein:
» Stadt Glinde (18.000 Einwohner):
Budgetorientierte Haushaltsaufstellung und -ausführung
   (Doppik)

» Kreis Herzogtum Lauenburg (190.000 Einwohner): Rechnungs- und Gemeindeprüfung
» Stadt Husum (22.000 Einwohner): Rechnungsprüfung
» Gemeinde Kampen (Sylt) (480 Einwohner): Stundung, Niederschlagung und Erlass von
   Forderungen

» Kreis Pinneberg (300.000 Einwohner): Rechnungs- und Gemeindeprüfung
» Kreis Segeberg (265.000 Einwohner): Rechnungs- und Gemeindeprüfung
» Gemeinde Stadum (990 Einwohner): Stundung, Niederschlagung und Erlass von Forderungen
» Kreis Stormarn (235.000 Einwohner): Budgetorientierte Haushaltsaufstellung und -ausführung
   (Doppik)


Thüringen:
» Stadt Nordhausen (42.000 Einwohner):
Haushaltsabrechnung






Hinweis: Sofern eine Dienstanweisung Ihrer Kommune oder eine Muster-Dienstanweisung Ihres Bundeslandes in der Liste fehlen oder ein Link defekt sein sollte, können Sie uns gerne mit einer kurzen E-Mail an andreas.burth@haushaltssteuerung.de darauf hinweisen. Der Link zu der betreffenden Dienstanweisung bzw. Muster-Dienstanweisung wird dann umgehend eingefügt bzw. aktualisiert.

©  Andreas Burth, Marc Gnädinger