Kontakt   |   Sitemap   |   Impressum
Startseite
Weblog
Themen
Lexikon
Akteure
Literatur
Über HaushaltsSteuerung.de
  Weblog
  » Aktuelle Blog-Einträge
  » Weblog-Archiv
  » Themen
  » Karikaturen
  » Autoren
  » RSS-Feed zum Blog
Anmelden zum Newsletter von HaushaltsSteuerung.deAbmelden vom Newsletter von HaushaltsSteuerung.de
HaushaltsSteuerung.de » Weblog » Aktuelle Blog-Einträge

Weblog: Aktuelle Blog-Einträge


Der Blog von HaushaltsSteuerung.de informiert Sie regelmäßig über aktuelle Entwicklungen aus dem Bereich der öffentlichen Haushalts- und Finanzwirtschaft. Der Blog ist auch als RSS-Feed verfügbar.




23. Februar 2017
Finanzierungssaldo des deutschen Staates 2015 und 2016

Autor: Andreas Burth

In einer Pressemitteilung vom 23.2.2017 hat das Statistische Bundesamt neue Zahlen zum Finanzierungssaldo des deutschen Staates veröffentlicht. Gemäß Pressemitteilung gelang es Bund, Ländern, Kommunen und gesetzlicher Sozialversicherung im Jahr 2016 einen Finanzierungsüberschuss von 23,7 Mrd. Euro zu erzielen. Sie haben mithin mehr ... weiter


21. Februar 2017
Wertpapierschulden der kreisfreien Städte in Deutschland

Autor: Andreas Burth

Die Kommunen in Deutschland können sich auf verschiedene Arten verschulden. Mit Abstand am häufigsten anzutreffen sind die (Investitions-)Kredite und die Kassenkredite. Darüber hinaus haben die Kommunen die Möglichkeit, Wertpapierschulden aufzunehmen. In der kommunalen Familie Deutschlands sind Wertpapierschulden jedoch eine sehr selten anzutreffende ... weiter


20. Februar 2017
Geberländer und Nehmerländer im bundesstaatlichen Finanzausgleich 2016

Autor: Andreas Burth

Der bundesstaatliche Finanzausgleich (auch: Bund-Länder-Finanzausgleich) ist ein wichtiges Instrument zur Angleichung der Finanzkraft der Länder. Er besteht aus einem vierstufigen Verfahren, in dem mehrere Milliarden Euro an Steuergeldern umverteilt werden. Das Bundesfinanzministerium hat jüngst Daten zur vorläufigen Abrechnung des bundesstaatlichen Finanzausgleichs ... weiter


19. Februar 2017
Wachstumsraten der Steuereinnahmen der Gemeinden seit 2003

Autor: Andreas Burth

Für die Gemeinden sind die Steuern eine der bedeutsamsten Einnahmequellen. Sie finanzieren mit den Steuern einen wichtigen Teil ihrer Aufgabenwahrnehmung. Die Steuereinnahmen der Gemeinden setzen sich aus mehreren Steuern zusammen. Bei einigen dieser Steuern können die Gemeinden ihre Einnahmen durch die Änderung von Hebe-/Steuersätzen beeinflussen. Beispiele ... weiter


16. Februar 2017
Pro-Kopf-Kassenkredite der kreisfreien Städte 2012 bis 2015

Autor: Andreas Burth

Ein relativ häufig untersuchtes Thema in den Blog-Einträgen auf HaushaltsSteuerung.de sind die kommunalen Kassenkredite. Neben Ländervergleichen werden regelmäßig auch interkommunale Vergleiche durchgeführt. Ein solcher interkommunaler Vergleich ist auch Gegenstand des vorliegenden Beitrags. Der Fokus liegt auf den Kassenkrediten in den ... weiter


15. Februar 2017
Ausgaben-Vergleich der großen EU-Staaten nach Aufgabenbereichen

Autor: Andreas Burth

Eurostat veröffentlicht eine Vielzahl von Statistiken zu den Staatsfinanzen der 28 EU-Mitglieder. Eine dieser Statistiken enthält die Staatsausgaben differenziert nach Aufgabenbereichen. Die Statistik ist zuletzt Mitte Februar aktualisiert worden. Sie wird im vorliegenden Beitrag für das Jahr 2015 analysiert. Verglichen werden die fünf großen EU-Staaten: Deutschland, ... weiter


8. Februar 2017
Die Qual der Wahl

Autor: Andreas Burth
Karikatur/Cartoon zum Konsolidierungsschwerpunkt einiger Krisenkommunen (Jammern) - klein

8. Februar 2017
Trauriger Alltag

Autor: Andreas Burth
Karikatur/Cartoon zum kommunalen Jahresabschluss und dessen (mangelnder) Verwendung zu Steuerungszwecken - klein

7. Februar 2017
Museum für surreale Kunst

Autor: Andreas Burth
Karikatur/Cartoon zu den kommunalen Folgekosten-Berechnungen für Investitionen - klein

7. Februar 2017
Schuldenquoten der EU-Staaten zum 30.9.2016

Autor: Andreas Burth

Ende Januar hat Eurostat neue Daten zur Staatsverschuldung nach Maastricht-Vertrag veröffentlicht. Aus dem Datensatz geht die Schuldenquote der 28 EU-Staaten zum Ende des 3. Quartals 2016 (d.h. zum 30.9.2016) hervor. Die Schuldenquote eines Staates berechnet sich, indem die Staatsverschuldung durch das nominale Bruttoinlandsprodukt geteilt wird. Die 19 ... weiter


3. Februar 2017
Vorherigkeit ...

Autor: Andreas Burth
Karikatur/Cartoon zum Grundsatz der Vorherigkeit (beim Haushaltsplan) in Theorie und Praxis - klein

2. Februar 2017
Notleidende Kredite des deutschen Staates

Autor: Andreas Burth

Die EU-Staaten müssen jährlich über ihre Bestände an notleidenden Krediten berichten. Dies ist geregelt in Artikel 14 der EU-Haushaltsrahmenrichtlinie. Verfügbar sind entsprechende Daten für 2013 bis 2015. Eurostat hat am 30.1.2017 sein Datenangebot aktualisiert. Das Datenmaterial von Eurostat wird im vorliegenden Beitrag genauer ... weiter



» ältere Blog-Einträge

©  Andreas Burth, Marc Gnädinger