Kontakt   |   Sitemap   |   Impressum
Startseite
Weblog
Themen
Lexikon
Akteure
Literatur
Über HaushaltsSteuerung.de
  Weblog
  » Aktuelle Blog-Einträge
  » Weblog-Archiv
  » Themen
  » Autoren
  » RSS-Feed zum Blog
Anmelden zum Newsletter von HaushaltsSteuerung.deAbmelden vom Newsletter von HaushaltsSteuerung.de
HaushaltsSteuerung.de » Weblog » Aktuelle Blog-Einträge

Weblog: Aktuelle Blog-Einträge


Der Blog von HaushaltsSteuerung.de informiert Sie regelmäßig über aktuelle Entwicklungen aus dem Bereich der öffentlichen Haushalts- und Finanzwirtschaft. Der Blog ist auch als RSS-Feed verfügbar.




22. Februar 2015
Primärüberschüsse bzw. Primärdefizite der EU-Länder im Vergleich

Autor: Andreas Burth

Im Rahmen der aktuellen Diskussionen um die EU-Staatsfinanzen - und hier v.a. im Kontext der Staatsschuldenkrise in Griechenland - fällt regelmäßig der Begriff des Primärüberschusses bzw. des Primärdefizits (allgemein: Primärsaldo). Vergleichszahlen zu den 28 EU-Mitgliedsstaaten sind indes in der Berichterstattung eher selten anzutreffen. Der vorliegende ... weiter


19. Februar 2015
Steuerung mit Doppik (einschließlich kritischer Anmerkungen zum vollkonsolidierten Gesamtabschluss)

Autor: Martin Richter (Gastbeitrag)

Hauptziel der Einführung des kaufmännischen Rechnungswesens in Kommunen ("Doppik") war und ist eine bessere Steuerung. Vor allem soll eine bessere interne Steuerung bewirkt werden, und zwar auf den beiden Ebenen "Gemeindevertretung - Verwaltungsspitze" sowie "Verwaltungsspitze - nachgeordnete Organisationseinheiten (einschließlich Beteiligungen, ... weiter


17. Februar 2015
16 Thesen zu den Kommunalfinanzen in Deutschland

Autor: Andreas Burth

Es gibt ohne Zweifel einige davon: Kommunen, die ihren Haushalt bereits seit Jahren stets ausgleichen, die geringe oder eventuell sogar gar keine Schulden haben und die auch sonst grundsolide und beispielgebend ihre Finanzen steuern. Immer wieder stößt man aber auch auf Kommunen, die den Anforderungen an eine ordentliche Finanzsteuerung noch nicht ... weiter


15. Februar 2015
Elektronisches Haushaltssicherungskonzept (HSK) für hessische Kommunen

Autor: Marc Gnädinger

Wie in zahlreichen anderen Flächenländern, kennt auch das hessische Gemeindehaushaltsrecht das Instrument eines Haushaltssicherungskonzeptes (HSK). Nach § 92 Abs. 4 Hessische Gemeindeordnung (HGO) haben Gemeinden ein Haushaltssicherungskonzept aufzustellen, wenn der Haushalt trotz Ausnutzung aller Einsparmöglichkeiten bei den Aufwendungen ... weiter


2. Februar 2015
Kommunaler Folgekostenrechner Rheinland-Pfalz

Autor: Marc Gnädinger

Bei zahlreichen (kommunalen) Vorhaben und Investitionen übersteigen die Folgelasten bereits nach kurzer Zeit die ursprünglichen Investitionslasten. Es ist insofern in vielen Fällen aus wirtschaftlichen Überlegungen lobenswert etwaige Folgelasten bei Investitionsentscheidungen und sonstigen planerischen Entscheidungen einzubeziehen. Auf diese Weise wird ... weiter


25. Januar 2015
Stadt Seligenstadt bekommt Nachhaltigkeitssatzung

Autor: Marc Gnädinger

Die Stadt Seligenstadt zählt 20.431 Einwohner zum 31. Dezember 2013 und gilt damit im statistischen Sinne bereits als Mittelstadt (20.000 bis 99.999 Einwohner). Geographisch liegt die Kommune im hessischen Landkreis Offenbach. Als mittlerweile zweite hessische Kommune hat sich die Stadt selbst mehrheitlich auf eine sog. "Nachhaltigkeitssatzung" ... weiter


14. Januar 2015
Elektronisches Gemeinde-Informations-System (GIS) für Hessen

Autor: Marc Gnädinger

Das Hessische Ministerium der Finanzen hat im Zuge der Frage zur Neuordnung des Kommunalen Finanzausgleiches (KFA) für die einzelnen 447 hessischen Kommunen des Landes (Gemeinden und Landkreise ohne den Landeswohlfahrtsverband als Höheren Kommunalverband) verschiedene Finanzdaten online in einem sog. Gemeinde-Informations-System (GIS) ... weiter


10. Januar 2015
Hürtgenwald hat Nachhaltigkeitssatzung für das Jahr 2016 im Visier

Autor: Marc Gnädinger

Die Gemeinde Hürtgenwald hat 8.585 Einwohner zum 31.12.2013 und liegt geographisch im nordrhein-westfälischen Landkreis Düren. In der statistisch als Kleinstadt (zwischen 5.000 und 20.000 Einwohner) geltenden Gemeinde soll nach Angaben des Haushaltssicherungskonzeptes (HSK II. Fortschreibung - Entwurf für die Jahre 2013 - 2023) eine Nachhaltigkeitssatzung ... weiter


6. Januar 2015
Stadt Overath verabschiedet Nachhaltigkeitssatzung

Autor: Marc Gnädinger

Immer mehr Kommunen entschließen sich aus kommunaler Eigeninitiative und trotz teils schwieriger exogener Rahmenbedingungen zur Verankerung von Leitplanken, die ein Wirtschaften auf Kosten nachrückender Generationen verhindern sollen. Sichtbarer Ausdruck eines derartigen Vorgehens ist die Verabschiedung einer Nachhaltigkeitssatzung. Jüngst hat nun ... weiter


4. Januar 2014
Zur Suche und Auswahl geeigneter Bürgermeisterkandidaten

Autor: Marc Gnädinger

Der Bürgermeister ist der zentrale Akteur in der kommunalen Haushaltspolitik. Sein Konsolidierungswille und sein Konsolidierungskönnen entscheiden zentral darüber, ob in einer Stadt oder Gemeinde auf Kosten nachrückender Generationen gewirtschaftet wird oder nicht - je nach Kommunalverfassung/-regime (Gemeindeordnung, Wahlrecht) fällt ihm das ... weiter


23. Dezember 2014
Kommunale Pferdesteuer ist zulässig

Autor: Marc Gnädinger

Nach Beschluss (ohne mündliche Verhandlung) des Hessischen Verwaltungsgerichtshofs in Kassel ist die Einführung der kommunalen Pferdesteuer rechtlich möglich (Beschluss vom 8. Dezember; Az. 5 C 2008/13.N). Damit wies der Verwaltungsgerichtshof einen Antrag von Pferdehaltern aus Bad Sooden-Allendorf ab. Die Kommune hatte vor zwei Jahren die Pferdesteuer ... weiter


18. Dezember 2014
Vergleich der NRW-Kommunen zur Anzahl der Vollzeitäquivalente zum 30.6.2013

Autor: Andreas Burth

Typischerweise eine der voluminösesten Aufwandspositionen im Haushalt einer Kommune sind die Personalaufwendungen. Die Höhe der Personalaufwendungen wird hierbei - neben weiteren Faktoren, wie z.B. der Höhe der Bezüge - insbesondere durch die Anzahl der Beschäftigten (Beamte und Arbeitnehmer) determiniert. Gerade im Falle eines ... weiter



» ältere Blog-Einträge

©  Andreas Burth, Marc Gnädinger