Kontakt  |  Sitemap  |  Impressum/Datenschutz
Startseite
Weblog
Themen
Lexikon
Akteure
Literatur
Über HaushaltsSteuerung.de
  Lexikon
  » Fachbegriffe von A bis Z
HaushaltsSteuerung.de » Lexikon » W » Weiße Elefanten

Lexikon zur öffentlichen Haushalts- und Finanzwirtschaft


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Weiße Elefanten

Der Begriff der weißen Elefanten wird in der Entwicklungshilfe(-politik) wird als Metapher genutzt. Er steht bildhaft für große und i.d.R. teure Projekte (Großprojekte), die nicht durch den von ihnen ausgehenden Nutzen gerechtfertigt werden.

Zuweilen wird auch dann von einem weißen Elefanten gesprochen, wenn die Investitionskosten für ein Projekt zwar niedrig sind, aber die Folgekosten (enorm) hoch sind.

Der Begriff geht auf das alte Siam zurück. Hier war der Unterhalt eines heiligen/weißen Elefanten zwar etwas ehrenvolles, er "verschlang" aber auch hohe Summen für die Unterhaltung. Gleichzeitig war es nicht gestattet, die Tiere zur Arbeit einzusetzen.

©  Andreas Burth, Marc Gnädinger