Kontakt   |   Sitemap   |   Impressum
Startseite
Weblog
Themen
Lexikon
Akteure
Literatur
Über HaushaltsSteuerung.de
  Weblog
  » Aktuelle Blog-Einträge
  » Weblog-Archiv
  » Themen
  » Karikaturen
  » Autoren
  » RSS-Feed zum Blog
Anmelden zum Newsletter von HaushaltsSteuerung.deAbmelden vom Newsletter von HaushaltsSteuerung.de
HaushaltsSteuerung.de » Weblog » Kommunalfinanzen 2012 im Ländervergleich

Kommunalfinanzen 2012 im Ländervergleich
1. November 2013  |  Autor: Marc Gnädinger



Die vom Statistischen Bundesamt veröffentlichte Kassenstatistik 2012 (1. bis 4. Vierteljahr) liefert im Ländervergleich interessante Erkenntnisse im Hinblick auf die Situation der Finanzen der Gemeinden und Gemeindeverbände in Deutschland. HaushaltsSteuerung.de hat daher eine entsprechende Auswertung vorgenommen und in einer Präsentation ausführlich dargestellt.

» Kommunalfinanzen 2012 - Ländervergleich auf Basis der Kassenstatistik
    Autor: Marc Gnädinger

Einige wesentliche Erkenntnisse sind:
  • Die kommunale Finanzierungssaldo (Kern- und Extrahaushalte) für den Bereich der Flächenländer liegt im Jahr 2012 bei +0,9 Mrd. Euro; die Kommunen (Gemeinden und Gemeindeverbände) haben in ihrer Summe demnach erstmals seit dem Jahr 2008 wieder Überschüsse und keine Defizite realisiert.
  • In insgesamt sieben Ländern bzw. deren Kommunen werden allerdings auch im Jahr 2012 keine Überschüsse, sondern Defizite (negativer Finanzierungssaldo ohne besondere Finanzierungsvorgänge) realisiert.
  • Sowohl auf der Einnahmen- als auch auf der Ausgabenseite unterschieden sich die Pro-Kopf-Werte zwischen den Kommunen einzelner Flächenländer erheblich.
  • In Bezug auf die Bauausgaben sind die Kommunen (Kern- und Extrahaushalte) weiterhin mit Abstand die wichtigste Säule im Gebietskörperschaft-Ebenen-Vergleich. Im Jahr 2012 betragen die kommunalen Bauausgaben 16,25 Mrd. Euro. Sie liegen damit deutlich über denen des Bundes (6,54 Mrd. Euro), der Länder (7,18 Mrd. Euro) und der Sozialversicherung (0,14 Mrd. Euro). 53,97 Prozent der öffentlichen Bauausgaben werden im Jahr 2012 seitens der Kommunen getätigt.






©  Andreas Burth, Marc Gnädinger