Kontakt   |   Sitemap   |   Impressum
Startseite
Weblog
Themen
Lexikon
Akteure
Literatur
Über HaushaltsSteuerung.de
  Weblog
  » Aktuelle Blog-Einträge
  » Weblog-Archiv
  » Themen
  » Karikaturen
  » Autoren
  » RSS-Feed zum Blog
Anmelden zum Newsletter von HaushaltsSteuerung.deAbmelden vom Newsletter von HaushaltsSteuerung.de
HaushaltsSteuerung.de » Weblog » Politiker-Befragung zum Mehrwert der kommunalen Doppik

Politiker-Befragung zum Mehrwert der kommunalen Doppik
11. November 2012  |  Autor: Andreas Burth



Die Universität Hamburg hat heute die Ergebnisse einer von ihr durchgeführten bundesweiten Befragung kommunaler Haushaltspolitiker zum Mehrwert der kommunalen Doppik veröffentlicht. Die Umfrage war adressiert an alle Landkreise sowie alle Städte und Gemeinden ab 20.000 Einwohnern, wobei jeweils pro Kommune die haushaltspolitischen Sprecher zweier Rats-/Kreistagsfraktionen angeschrieben worden sind.

Mit insgesamt 608 zurückgesendeten, auswertbaren Fragebögen (von 2.000 versendeten Fragebögen) erzielt die im Mai/Juni 2012 durchgeführte Umfrage eine Rücklaufquote von 30,4%. In der Summe lässt sich festhalten, dass die Politiker eine mehrheitlich positive Meinung vom neuen Haushaltsrecht haben.

Bereits im August hatte die Universität Hamburg die Ergebnisse einer inhaltlich ähnlichen Kämmerer-Befragung zur Doppik veröffentlicht. Der ingesamt mehr als 70 Fragen umfassende Politiker-Fragebogen ist im Vergleich zur Kämmerer-Studie in leicht überarbeiteter und gekürzter Form versendet worden.

Die Ergebnisse der Politiker- sowie auch der Kämmerer-Befragung können Sie abrufen unter:

» Doppik-Studie.de
    Hrsg.: Universität Hamburg, Johannes Kepler Universität Linz





©  Andreas Burth, Marc Gnädinger