Kontakt  |  Sitemap  |  Impressum/Datenschutz
Startseite
Weblog
Themen
Lexikon
Akteure
Literatur
Über HaushaltsSteuerung.de
  Über HaushaltsSteuerung.de
  » Ziel dieser Webseite
  » Betreiber
  » Besucherstatistiken
  » Häufig gestellte Fragen
  » Logo & Screenshots
HaushaltsSteuerung.de » Über HaushaltsSteuerung.de » Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen


Warum wird HaushaltsSteuerung.de nicht mehr aktualisiert?

Siehe Erklärung vom 24.4.2020.


Gibt es neue Online-Projekte der Betreiber von HaushaltsSteuerung.de?

Ja, es gibt ein neueres Projekt: Andreas Burth betreibt seit Mitte 2020 zusammen mit Mignon Sarah Egger und Franziska Maushake das Projekt "Government Geeks". Das Projekt "Government Geeks" erklärt Ihnen in einfachen YouTube-Videos, wie Staaten funktionieren. Alle Teammitglieder sind - in unterschiedlichen Funktionen - Angehörige der Ostfalia Hochschule in Salzgitter (Stadt- und Regionalmanagement).

YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCVTcZ-DQY_MTaobzqtwWCBQ
Twitter: https://twitter.com/GovernmGeeks
Instagram: https://www.instagram.com/governmentgeeks/?hl=de
Webseite: https://www.governmentgeeks.org/

Darüber hinaus gibt es ein Buchprojekt aus dem Jahr 2021:
Haushaltskonsolidierung in Kommunen - 4. Auflage - Gnädinger/Burth
Haushaltskonsolidierung in Kommunen
Autoren: Marc Gnädinger, Andreas Burth

Erich Schmidt Verlag
4. Auflage (2021)

ISBN: 978-3-503-20082-5
Seiten: 344
Preis: 44 Euro

Bestellen: Amazon | Thalia | Erich Schmidt Verlag



Können Unternehmen Werbung auf HaushaltsSteuerung.de schalten?

Nein. Werbeanzeigen zu schalten, bieten wir auf HaushaltsSteuerung.de nicht an.


Kann ich HaushaltsSteuerung.de finanziell unterstützen?

Die Ausgaben für das Portal HaushaltsSteuerung.de belaufen sich im Wesentlichen auf ein paar Euro für den Internetprovider. Aus diesem Grund möchten wir keine finanziellen Zuwendungen annehmen. Es gibt Menschen und Organisationen, wie z.B. Amnesty International, die Ärzte ohne Grenzen, UNICEF, die Welthungerhilfe, World Vision oder der WWF, die Ihre finanzielle Unterstützung sicher dringender gebrauchen können.


Wann ging das Portal HaushaltsSteuerung.de erstmals online?

Die Webseite ging am 1. Dezember 2007 zum ersten Mal online. Die Vorarbeiten begannen im Oktober 2007.

©  Andreas Burth, Marc Gnädinger