Kontakt  |  Suche  |  Sitemap
Startseite von HaushaltsSteuerung.deHaushaltsSteuerung.de - Portal zur öffentlichen Haushalts- und Finanzwirtschaft
  » HS.de-Weblog
   » Aktuelle Blog-Einträge
   » Weblog-Archiv
   » Themen
   » Autoren
   » RSS-Feed zum Blog
Anmelden zum Newsletter von HaushaltsSteuerung.de Abmelden vom Newsletter von HaushaltsSteuerung.de Newsletter von HaushaltsSteuerung.de - Portal zur öffentlichen Haushalts- und Finanzwirtschaft

HaushaltsSteuerung.de » Weblog » E-Learning-Programm zur Haushaltsrechtsreform des Bundes in Österreich

E-Learning-Programm zur Haushaltsrechtsreform des Bundes in Österreich
22. Juni 2012  |  Autor: Andreas Burth



Der Bund in Österreich reformiert derzeit grundlegend sein Haushalts- und Rechnungswesen: Das traditionelle kamerale System wird durch ein doppisches System abgelöst. Zum 1.1.2013 wird hierbei die letzte Etappe der Haushaltsrechtsreform in Kraft treten. Der österreichische Bundesvoranschlag wird damit zum Finanzjahr 2013 erstmals nach doppischen Grundsätzen aufgestellt.

Um Fachleuten wie auch interessierten Bürgern das neue Bundeshaushaltsrecht nahe zu bringen, bietet das österreichische Bundesfinanzministerium auf seiner Webseite ein sehr umfangreiches E-Learning-Programm an, das für jedermann frei zugänglich ist. Das Programm sei insbesondere all denjenigen empfohlen, die einen Blick über den deutschen Haushaltsreform-Tellerrand werfen möchten.

» E-Learning "Haushaltsrechtsreform"
    Hrsg.: Bundesministerium für Finanzen





© Andreas Burth, Marc Gnädinger   |   Impressum