Kontakt  |  Sitemap  |  Impressum/Datenschutz
Startseite
Weblog
Themen
Lexikon
Akteure
Literatur
Über HaushaltsSteuerung.de
  Lexikon
  » Fachbegriffe von A bis Z
HaushaltsSteuerung.de » Lexikon » S » Stadtmarketing-Gesellschaft

Lexikon zur öffentlichen Haushalts- und Finanzwirtschaft


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Stadtmarketing-Gesellschaft

Eine Stadtmarketing-Gesellschaft ist ein Unternehmen, das meist in der Rechtsform einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) geführt wird und i.d.R. mehrheitlich oder vollständig im Eigentum einer Stadt steht (städtisches Unternehmen).

Die Stadtmarketing-Gesellschaft erbringt für die Stadt Aufgaben des Stadtmarketings (z.B. Citymarketing, Tourismusmarketing, Standortmarketing). Typisch ist, dass sich die Stadtmarketing-Gesellschaft bei ihrer Marketing-Strategie mit der Stadt bzw. der Stadtpolitik abstimmt. In Städten, die keine Stadtmarketing-Gesellschaft gegründet haben, führt das Stadtmarketing i.d.R. direkt die Stadtverwaltung durch (z.B. in einer eigenen Stadtmarketing-Abteilung).

Beispiele für Stadtmarketing-Gesellschaften sind:
- Braunschweig Stadtmarketing GmbH
- Hamburg Marketing GmbH
- Hildesheim Marketing GmbH
- Bielefeld Marketing GmbH

In Deutschland gibt es vereinzelt spezielle Studiengänge, die die Studierenden auf Jobs bei Stadtmarketing-Gesellschaften bzw. allgemein auf Jobs im Stadtmarketing vorbereiten. Ein Beispiel ist der Bachelor-Studiengang "Stadt- und Regionalmanagement" (SRM) an der Ostfalia Hochschule in Salzgitter (Link siehe unten).



Weitere Informationen:
» Ostfalia Hochschule: Studiengang "Stadt- und Regionalmanagement" (Bachelor of Arts)


©  Andreas Burth, Marc Gnädinger