Kontakt   |   Sitemap   |   Impressum
Startseite
Weblog
Themen
Lexikon
Akteure
Literatur
Über HaushaltsSteuerung.de
  Weblog
  » Aktuelle Blog-Einträge
  » Weblog-Archiv
  » Themen
  » Karikaturen
  » Autoren
  » RSS-Feed zum Blog
Anmelden zum Newsletter von HaushaltsSteuerung.deAbmelden vom Newsletter von HaushaltsSteuerung.de
HaushaltsSteuerung.de » Weblog » Schuldenfreie schleswig-holsteinische Kommunen 2013

Schuldenfreie schleswig-holsteinische Kommunen 2013
28. September 2014  |  Autor: Marc Gnädinger



Nach Angaben des Statistischen Amtes für Hamburg und Schleswig-Holstein waren Ende des Jahres 2013 insgesamt 340 der 1.110 schleswig-holsteinischen Gemeinden in ihrem Kernhaushalt schuldenfrei, also rund jede dritte Gemeinde (30,6 Prozent). Betrachtet wurden dabei die Geldschulden des Kernhaushaltes, also die Kernhaushaltsschulden beim nicht-öffentlichen und beim öffentlichen Bereich inkl. der Kassenkredite. Unberücksichtigt blieben etwaige Schulden der ausgelagerten Einheiten.

» Schulden der Gemeinden und Gemeindeverbände in Schleswig-Holstein 2013
    Hrsg.: Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein

Über die Webpräsenz des Statistischen Amtes ist eine Liste zum Verschuldungsstand der einzelnen Kommunen abrufbar. Aus ihr geht hervor, dass es sich bei den schuldenfreien Gemeinden überwiegend um sehr kleine Gemeinden mit weniger als 5.000 Einwohnern, mithin im statistischen Sinne um Landgemeinden, handelt.

» Liste zu den Kernhaushaltsschulden der schleswig-holsteinischen Gemeinden und
    Gemeindeverbänden zum 31. Dezember 2013

    Hrsg.: Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein

Insgesamt vier schuldenfreie Gemeinden des Landes haben zum 30. Juni 2013 mehr als 5.000 Einwohner und können im statistischen Sinne als Kleinstadt qualifiziert werden: Dabei handelt es sich um Schönkirchen (6.252 Einwohner), Osterrönfeld (5.133 Einwohner), die Stadt Bargteheide (15.616 Einwohner) und um Oststeinbek (8.699 Einwohner).





©  Andreas Burth, Marc Gnädinger