Kontakt   |   Sitemap   |   Impressum
Startseite
Weblog
Themen
Lexikon
Akteure
Literatur
Über HaushaltsSteuerung.de
  Weblog
  » Aktuelle Blog-Einträge
  » Weblog-Archiv
  » Themen
  » Karikaturen
  » Autoren
  » RSS-Feed zum Blog
Anmelden zum Newsletter von HaushaltsSteuerung.deAbmelden vom Newsletter von HaushaltsSteuerung.de
HaushaltsSteuerung.de » Weblog » 337 schleswig-holsteinische Städte und Gemeinden Ende 2011 schuldenfrei

337 schleswig-holsteinische Städte und Gemeinden Ende 2011 schuldenfrei
27. Juli 2012  |  Autor: Marc Gnädinger



In Schleswig-Holstein gibt es, wie in den Jahren zuvor, auch Ende des Jahres 2011 eine beachtliche Fallzahl schuldenfreier Städte und Gemeinden. Das Statistische Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein hat jüngst eine Liste zum Schuldenstand der einzelnen Kommunen veröffentlicht. Nach dieser sind von den 1.116 Gemeinden des Landes Ende des Jahres 2011 insgesamt 337, also beinahe jede dritte, schuldenfrei.

» Schulden der öffentlichen Haushalte in Schleswig-Holstein 2011 - Verschuldung gestiegen
    (Statistik informiert (Nr. 67/2012)), Meldung vom 12. Juni 2012

    Hrsg.: Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein

Erfasst wurden durch die Statistiker die Kernhaushaltsschulden. Nach dem neuen, den EU-Anforderungen angepassten Schuldenkonzept, werden dabei auch Kassenkredite zu den Schulden gerechnet. Bezüglich der Gläubiger wird zwischen den Positionen "Schulden beim nicht-öffentlichen Bereich" und "Schulden beim öffentlichen Bereich" unterschieden. Beide Positionen beinhalten jeweils die bislang nur nachrichtlich ausgewiesenen Kassenkredite. Bei der durch die Statistiker im Internet veröffentlichten Liste zum Schuldenstand einzelner Kommunen Ende 2011 sind diese Positionen zusammengefasst dargestellt.

» Liste zum Schuldenstand der Gemeinden und Gemeindeverbände in Schleswig-Holstein Ende
    2011 (6. Juni 2012)

    Hrsg.: Statistikamt Nord

Bei den allermeisten schuldenfreien Gemeinden handelt es sich im statistischen Sinne um so genannte Landstädte und -gemeinden (unter 5.000 Einwohner). Es gibt aber auch Gemeinden, die statistisch als Kleinstädte qualifiziert werden können. Die einwohnerkräftigste komplett schuldenfreie Gemeinde ist Bargteheide (15.332 Einwohner Mitte 2011). Ihre Schuldenfreiheit ist regelmäßig Auslöser von Presseberichten, die nach den Ursachen für dieses gute Ergebnis fragen.

» Bargteheide - Bodenständig und schuldenfrei (13. Juni 2012)
    Hrsg.: Schenefelder Tageblatt

» Bargteheide ist die größte Kommune ohne Schulden (13. Juni 2012)
    Hrsg.: Lübecker Nachrichten

Neben Bargteheide sind drei weitere statistisch als Kleinstädte zu bezeichnende Gemeinden komplett schuldenfrei. Es handelt sich um Schönkirchen (6.298 Einwohner Mitte 2011), Osterrönfeld (5.132 Einwohner Mitte 2011) und um Oststeinbek (8.637 Einwohner Mitte 2011).

Weitere Informationen zu schuldenfreien Kommunen sowie zur Kommunalverschuldung in Schleswig-Holstein erhalten Sie hier:

» Fast jede dritte Gemeinde in Schleswig-Holstein Ende 2010 schuldenfrei, Blog-Eintrag vom
    4. Januar 2012

    Autor: Marc Gnädinger

» Schuldenfreie Kommunen in Schleswig-Holstein, Blog-Eintrag vom 20. April 2011
    Autor: Marc Gnädinger

» Schuldenfreie Kommunen
    Autor: Marc Gnädinger

» Blog-Einträge zum Thema "Schuldenfreie Kommunen"
    Hrsg.: HaushaltsSteuerung.de

» Kommunalverschuldung in Schleswig-Holstein
    Hrsg.: HaushaltsSteuerung.de





©  Andreas Burth, Marc Gnädinger