Kontakt   |   Sitemap   |   Impressum
Startseite
Weblog
Themen
Lexikon
Akteure
Literatur
Über HaushaltsSteuerung.de
  Themen
  » EU-Haushaltsuhr
  » Bundeshaushalts-Uhr
  » Haushaltsuhren der Länder
  » Bund-Länder-Finanzausgleich
  » EU-Schuldenuhren
  » Schuldenuhr der USA
  » Schuldenuhr von Japan
  » Staatsverschuldung in der EU
  » Staatsverschuldung in Dtl.
  » Zinsuhr von Dtl. und Österr.
  » Steueruhr Deutschlands
  » Steuer-Datenbank (Städte)
  » Subventionen Deutschlands
  » Haushaltsreformen in Dtl.
  » Zitate für Haushaltsreden
  » Haushaltssteuerung
  » Haushaltskonsolidierung
  » Bürgerhaushalt
  » Doppik-Praxisberichte
  » Bewertungen & Analysen
  » Weitere Artikel
  » Newsletter-Archiv
Anmelden zum Newsletter von HaushaltsSteuerung.deAbmelden vom Newsletter von HaushaltsSteuerung.de
HaushaltsSteuerung.de » Themen » Steuer-Datenbank der kreisfreien Städte » Bayern » Coburg

Steuer-Datenbank der kreisfreien Städte in Deutschland
28. August 2017



BW BY BE BB HB HH HE MV NI NW RP SN ST SH TH



Steuer-Daten der Stadt Coburg


Grunddaten:
Bundesland: Bayern
Status: Kreisfreie Stadt
Webseite: www.coburg.de


Einwohnerentwicklung: 2012 2013 2014 2015 2016
Einwohner (EW) zum 30.6. 40.964 40.873 40.903 41.032 41.257
 (Einwohner auf Grundlage des Zensus 2011; Einwohner 2016 zum 31.12.2015)


Steuereinnahmen (in 1.000 Euro): 2012 2013 2014 2015 2016
Istaufkommen der Grundsteuer A 27 31 26 25 29
Istaufkommen der Grundsteuer B 4.677 4.716 4.755 4.745 4.929
Istaufkommen der Gewerbesteuer 79.744 54.685 45.761 57.017 68.070
abzüglich Gewerbesteuerumlage 22.909 14.615 8.730 13.889 14.196
Netto-Gewerbesteuereinnahmen 56.835 40.070 37.031 43.128 53.874
Einkommensteuer-Anteil 16.812 18.166 19.555 21.051 21.721
Umsatzsteuer-Anteil 5.183 5.209 5.353 5.512 5.617


Steuereinnahmen (in Euro je EW): 2012 2013 2014 2015 2016
Istaufkommen der Grundsteuer A 0,66 0,75 0,63 0,60 0,70
Istaufkommen der Grundsteuer B 114,18 115,38 116,24 115,65 119,46
Istaufkommen der Gewerbesteuer 1.946,69 1.337,92 1.118,77 1.389,58 1.649,90
abzüglich Gewerbesteuerumlage 559,24 357,56 213,43 338,48 344,09
Netto-Gewerbesteuereinnahmen 1.387,44 980,36 905,34 1.051,09 1.305,81
Einkommensteuer-Anteil 410,41 444,45 478,08 513,04 526,48
Umsatzsteuer-Anteil 126,51 127,44 130,86 134,34 136,16


Hebesätze der Realsteuern (in %): 2012 2013 2014 2015 2016
Hebesatz der Grundsteuer A 300 300 300 300 310
Hebesatz der Grundsteuer B 300 300 300 300 310
Hebesatz der Gewerbesteuer 275 275 300 300 310


Bruttoinlandsprodukt (in jew. Preisen): 2012 2013 2014 2015 2016
Bruttoinlandsprodukt (in Mio. Euro) 2.893 2.950 3.197
Bruttoinlandsprodukt (in Euro je EW) 70.696 72.219 78.163



Eventuell auch für Sie von Interesse:
» Steueruhr zu den Steuereinnahmen Deutschlands
» Blog-Einträge zum Thema "Steuern"
» Blog-Einträge zum Thema "Bruttoinlandsprodukt (BIP)"
» Aufsätze zum Thema "Steuern"
» Zitate zum Thema "Steuern | Abgaben"
» Linksammlung zu den Steuerschätzungen des Bundesfinanzministeriums
» Linksammlung zum Abgabenrecht des Landes Bayern
» Linksammlung zu kommunalen Haushaltsplänen (Doppik)





Quellen:
- Statistisches Bundesamt: Realsteuervergleich 2012 (Fachserie 14 Reihe 10.1), Wiesbaden 2013.
- Statistisches Bundesamt: Realsteuervergleich 2013 (Fachserie 14 Reihe 10.1), Wiesbaden 2014.
- Statistisches Bundesamt: Realsteuervergleich 2014 (Fachserie 14 Reihe 10.1), Wiesbaden 2015.
- Statistisches Bundesamt: Realsteuervergleich 2015 (Fachserie 14 Reihe 10.1), Wiesbaden 2016.
- Statistisches Bundesamt: Realsteuervergleich 2016 (Fachserie 14 Reihe 10.1), Wiesbaden 2017.
- Statistische Ämter der Länder: Bruttoinlandsprodukt, Bruttowertschöpfung in den kreisfreien Städten und
  Landkreisen der Bundesrepublik Deutschland 1992, 1994 bis 2012, Stuttgart 2014.
- Statistische Ämter der Länder: Bruttoinlandsprodukt, Bruttowertschöpfung in den kreisfreien Städten und
  Landkreisen der Bundesrepublik Deutschland 2000 bis 2013, Stuttgart 2015.
- Statistische Ämter der Länder: Bruttoinlandsprodukt, Bruttowertschöpfung in den kreisfreien Städten und
  Landkreisen der Bundesrepublik Deutschland 1992, 1994 bis 2014, Stuttgart 2016.

Hinweise zur Interpretation der Daten:
» Methodische Hinweise zur Steuer-Datenbank


©  Andreas Burth, Marc Gnädinger