Kontakt   |   Sitemap   |   Impressum
Startseite
Weblog
Themen
Lexikon
Akteure
Literatur
Über HaushaltsSteuerung.de
  Weblog
  » Aktuelle Blog-Einträge
  » Weblog-Archiv
  » Themen
  » Karikaturen
  » Autoren
  » RSS-Feed zum Blog
Anmelden zum Newsletter von HaushaltsSteuerung.deAbmelden vom Newsletter von HaushaltsSteuerung.de
HaushaltsSteuerung.de » Weblog » Schulden-Ranking der 295 Landkreise in Deutschland

Schulden-Ranking der 295 Landkreise in Deutschland
3. August 2014  |  Autor: Andreas Burth



Die Landkreise stellen in der kommunalen Familie aus finanzwirtschaftlicher Sicht einen der wichtigsten Kommunaltypen dar. Die Statistischen Ämter des Bundes und der Länder haben jüngst eine Statistik veröffentlicht, die den Schuldenstand aller 295 Landkreise in Deutschland (sowie zusätzlich auch aller weiteren Kommunen) einzeln ausweist. Auf Grundlage dieser Statistik werden Ihnen nachfolgend Rankings zur Höhe der Verschuldung der Landkreise bereitgestellt. Die Ranglisten werden jeweils auf Grundlage der Pro-Kopf-Verschuldung erstellt.

Gesamtüberblick:
- Methodische Anmerkungen
- Die 30 am höchsten verschuldeten Landkreise in Deutschland
- Die 30 am niedrigsten verschuldeten Landkreise in Deutschland
- Schulden-Ranking der Landkreise nach Flächenländern
- Schulden-Ranking der Landkreise in Baden-Württemberg
- Schulden-Ranking der Landkreise in Bayern
- Schulden-Ranking der Landkreise in Brandenburg
- Schulden-Ranking der Landkreise in Hessen
- Schulden-Ranking der Landkreise in Mecklenburg-Vorpommern
- Schulden-Ranking der Landkreise in Niedersachsen
- Schulden-Ranking der Landkreise in Nordrhein-Westfalen
- Schulden-Ranking der Landkreise in Rheinland-Pfalz
- Schulden-Ranking der Landkreise im Saarland
- Schulden-Ranking der Landkreise in Sachsen
- Schulden-Ranking der Landkreise in Sachsen-Anhalt
- Schulden-Ranking der Landkreise in Schleswig-Holstein
- Schulden-Ranking der Landkreise in Thüringen
- Weitere Informationen zu den Kommunalfinanzen in Deutschland

Ferner können Sie unter folgendem Link ein Schulden-Ranking der kreisfreien Städte in Deutschland abrufen.

» Schulden-Ranking der 103 kreisfreien Städte in Deutschland, Blog-Eintrag vom 3.
    August 2014

    Autor: Andreas Burth



Methodische Anmerkungen

Datengrundlage ist die Statistik "Integrierte Schulden der Gemeinden und Gemeindeverbände - Anteilige Modellrechnung für den interkommunalen Vergleich" (Link siehe unten). Sie enthält zu jeder einzelnen der rund 12.000 Kommunen in Deutschland Daten zur Höhe der Verschuldung. Als an Themen der Kommunalverschuldung interessierter Leser sollten Sie unbedingt einen Blick in die Statistik werfen, die sowohl als PDF- als auch als Excel-Datei angeboten wird.

» Integrierte Schulden der Gemeinden und Gemeindeverbände - Anteilige Modellrechnung
    für den interkommunalen Vergleich - Stand 31.12.2012

    Hrsg.: Statistische Ämter des Bundes und der Länder

Die Statistik über die Integrierten Schulden der Gemeinden und Gemeindeverbände folgt hinsichtlich der abgedeckten Kommunalverschuldung dem sog. Schalenkonzept aus Kernhaushalten, Extrahaushalten und sonstigen öffentlichen Fonds, Einrichtungen und Unternehmen (FEUs). Die Summe aus Kernhaushalten, Extrahaushalten und sonstigen FEUs bildet den sog. "öffentlichen Bereich" als die größte finanzstatistische Abgrenzung der Kommunalverschuldung.

Für die finanzstatistische Integration werden die öffentlichen Fonds, Einrichtungen und Unternehmen anhand ihrer Eignerstrukturen auf die Eigner Bund, Länder, Gemeinden/Gemeindeverbände und Sozialversicherung aufgeteilt. Die Konzernstrukturen werden ausgehend vom ultimativen Eigner gebildet: In einem ersten Schritt werden die unmittelbaren Beteiligungen von Bund, Ländern, Gemeinden/Gemeindeverbänden und Sozialversicherung identifiziert. Der zweite Schritt besteht in der Zuordnung der mittelbaren Beteiligungen zu den ultimativen Eignern Bund, Länder, Gemeinden/Gemeindeverbände und Sozialversicherung.

Bei der anteiligen Modellrechnung für den interkommunalen Vergleich der Schulden werden die Finanzdaten anhand der durchgerechneten Stimmrechtsanteile aufgeteilt. Auf Basis der gebildeten Eignerkette wird für die mittelbaren Beteiligungen die durchgerechnete Beteiligung zwischen Kernhaushalt (ultimativer Eigner) und Berichtseinheit (FEU) ermittelt. Für die unmittelbaren Beteiligungen entspricht der durchgerechnete Anteil dem Anteil des Kernhaushalts an der Berichtseinheit. Für die mittelbaren Beteiligungen werden für die durchgerechneten Stimmrechtsanteile die Stimmrechtsanteile entlang der gebildeten Eignerkette multipliziert.

In den Schuldenstand einbezogen werden die Schulden beim nicht-öffentlichen Bereich, welche sich aus der Summe aus den Krediten beim nicht-öffentlichen Bereich, den Kassenkrediten beim nicht-öffentlichen Bereich und den Wertpapierschulden zusammensetzen. Weitere Details zur Methodik der Statistik über die Integrierten Schulden der Gemeinden und Gemeindeverbände finden Sie in den Methodischen Vorbemerkungen zur Statistik:

» Integrierte Schulden der Gemeinden und Gemeindeverbände: Methodische
    Vorbemerkungen (S. 5 ff.)

    Hrsg.: Statistische Ämter des Bundes und der Länder

Die nachfolgend dargestellten Schuldendaten werden zum Stichtag 31.12.2012 berichtet und decken grundsätzlich nur die Schulden der Landkreise selbst ab, d.h. ohne die Schulden der kreisangehörigen Städte/Gemeinden und Gemeindeverbände. Die in den nachfolgenden Tabellen dieses Blog-Eintrags häufig verwendete Abkürzung "LK" steht für "Landkreis" ("LKs" für "Landkreise").

Nachtrag vom 8.10.2014 - Methodischer Hinweis:
Die vorliegenden Schuldendaten sind unmittelbar der Statistik "Integrierte Schulden der Gemeinden und Gemeindeverbände" der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder vom 1.8.2014 entnommen worden. In einer Aktualisierung dieser Statistik am 6.10.2014 haben die Statistischen Ämter eingeräumt, dass ihnen bei den Kommunen des Landes Baden-Württemberg ein systematischer Fehler bei der Erfassung der kommunalen Beteiligungsstrukturen der Zweckverbände unterlaufen ist. Die Statistischen Ämter haben angekündigt, keine korrigierten Daten zu den baden-württembergischen Kommunen mehr zu veröffentlichen, was für den vorliegenden Blog-Eintrag eine nachträgliche Korrektur der betreffenden Daten unmöglich macht. Bitte beachten Sie dies der Interpretation der hier aufgeführten Zahlen baden-württembergischer Landkreise.



Die 30 am höchsten verschuldeten Landkreise in Deutschland

Tabelle 1 zeigt die 30 in Euro je Einwohner am höchsten verschuldeten Landkreise in Deutschland. An der Spitze liegt demnach der Alb-Donau-Kreis in Baden-Württemberg mit 6.493 Euro je Einwohner, gefolgt vom Landkreis Ravensburg in Baden-Württemberg (4.568 Euro je Einwohner) und vom Landkreis Wesermarsch in Niedersachsen (4.451 Euro je Einwohner).

Die 30 am höchsten verschuldeten Landkreise in Deutschland zum 31.12.2012



Die 30 am niedrigsten verschuldeten Landkreise in Deutschland

Tabelle 2 zeigt die 30 in Euro je Einwohner am niedrigsten verschuldeten Landkreise in Deutschland. Komplett schuldenfreie Landkreise gibt es in Deutschland unter Zugrundelegung der vorliegenden Schulden-Abgrenzung (Schulden beim nicht-öffentlichen Bereich von Kernhaushalt, Extrahaushalten und sonstigen FEUs) demnach keine. Die Landkreise, die der Schuldenfreiheit am nächsten kommen, sind der Landkreis Lörrach in Baden-Württemberg und der Kreis Mettmann in Nordrhein-Westfalen (jeweils 13 Euro je Einwohner). Ebenfalls relativ nahe am Zustand der Schuldenfreiheit liegen mit jeweils 34 Euro je Einwohner die bayerischen Landkreise Neumark i.d.OPf. und Eichstätt.

Die 30 am niedrigsten verschuldeten Landkreise in Deutschland zum 31.12.2012



Schulden-Ranking der Landkreise nach Flächenländern

Tabelle 3 zeigt die Schulden der Summe der Landkreise der einzelnen Flächenländer. Die im Durchschnitt am höchsten verschuldeten Landkreise hat demnach das Land Hessen (1.793 Euro je Einwohner). Auf Rang 2 folgt das Land Niedersachsen mit 1.075 Euro je Einwohner. Die Gesamtheit der Landkreise der Flächenländer liegt bei 694 Euro je Einwohner. Die Flächenländer mit den im Durchschnitt niedrigsten Schulden sind Sachsen (244 Euro je Einwohner) und Brandenburg (249 Euro je Einwohner). In der Tendenz kann festgestellt werden, dass die Landkreise der neuen Länder im Durchschnitt geringer verschuldet sind als die Landkreise der alten Länder.

Schulden-Ranking der Landkreise nach Flächenländer zum 31.12.2012



Schulden-Ranking der Landkreise in Baden-Württemberg

Tabelle 4 zeigt ein Schulden-Ranking der Landkreise im Land Baden-Württemberg. Ausgewiesen werden hierbei zwei Ranking-Platzierungen: Erstens die Platzierung unter allen 295 Landkreisen in Deutschland (Rang in Dtl.) und zweitens die Platzierung unter den 35 Landkreisen im Land Baden-Württemberg (Rang in BW).

Den höchsten Pro-Kopf-Schuldenstand der baden-württembergischen Landkreise weist der Alb-Donau-Kreis aus (6.493 Euro je Einwohner). Die niedrigsten Pro-Kopf-Schulden sind dem Landkreis Lörrach zuzuordnen (13 Euro je Einwohner). Im Kernhaushalt ist der Landkreis Lörrach sogar schuldenfrei.

Schulden-Ranking der Landkreise in Baden-Württemberg zum 31.12.2012



Schulden-Ranking der Landkreise in Bayern

Tabelle 5 zeigt ein Schulden-Ranking der Landkreise im Land Bayern. Ausgewiesen werden hierbei zwei Ranking-Platzierungen: Erstens die Platzierung unter allen 295 Landkreisen in Deutschland (Rang in Dtl.) und zweitens die Platzierung unter den 71 Landkreisen im Land Bayern (Rang in BY).

Der Landkreis Miesbach berichtet mit 1.085 Euro je Einwohner die höchste Pro-Kopf-Verschuldung in Bayern. Am niedrigsten verschuldet sind die Landkreise Neumarkt i.d.OPf. und Eichstätt mit jeweils 34 Euro je Einwohner.

Schulden-Ranking der Landkreise in Bayern zum 31.12.2012



Schulden-Ranking der Landkreise in Brandenburg

Tabelle 6 zeigt ein Schulden-Ranking der Landkreise im Land Brandenburg. Ausgewiesen werden hierbei zwei Ranking-Platzierungen: Erstens die Platzierung unter allen 295 Landkreisen in Deutschland (Rang in Dtl.) und zweitens die Platzierung unter den 14 Landkreisen im Land Brandenburg (Rang in BB).

Der Landkreis in Brandenburg mit dem höchsten Schuldenstand je Einwohner ist der Landkreis Ostprignitz-Ruppin (960 Euro je Einwohner). Den geringsten Schuldenstand weist der Landkreis Oberhavel mit 37 Euro je Einwohner aus. Mit minimalen Restschuldenbeständen in Höhe von 55.040 Euro (0,27 Euro je Einwohner) ist der Landkreis Oberhavel im Kernhaushalt nahezu schuldenfrei.

Schulden-Ranking der Landkreise in Brandenburg zum 31.12.2012



Schulden-Ranking der Landkreise in Hessen

Tabelle 7 zeigt ein Schulden-Ranking der Landkreise im Land Hessen. Ausgewiesen werden hierbei zwei Ranking-Platzierungen: Erstens die Platzierung unter allen 295 Landkreisen in Deutschland (Rang in Dtl.) und zweitens die Platzierung unter den 21 Landkreisen im Land Hessen (Rang in HE).

Auf Platz 1 des hessischen Schulden-Rankings liegt der Hochtaunuskreis mit 3.362 Euro je Einwohner. Den geringsten Schuldenstand (Platz 21) berichtet der Landkreis Fulda mit 478 Euro je Einwohner.

Schulden-Ranking der Landkreise in Hessen zum 31.12.2012



Schulden-Ranking der Landkreise in Mecklenburg-Vorpommern

Tabelle 8 zeigt ein Schulden-Ranking der Landkreise im Land Mecklenburg-Vorpommern. Ausgewiesen werden hierbei zwei Ranking-Platzierungen: Erstens die Platzierung unter allen 295 Landkreisen in Deutschland (Rang in Dtl.) und zweitens die Platzierung unter den sechs Landkreisen im Land Mecklenburg-Vorpommern (Rang in MV).

Unter den Landkreisen in Mecklenburg-Vorpommern ist der Landkreis Vorpommern-Greifswald mit 859 Euro je Einwohner am höchsten verschuldet. Den niedrigsten Pro-Kopf-Schuldenstand hat der Landkreis Vorpommern-Rügen (213 Euro je Einwohner).

Schulden-Ranking der Landkreise in Mecklenburg-Vorpommern zum 31.12.2012



Schulden-Ranking der Landkreise in Niedersachsen

Tabelle 9 zeigt ein Schulden-Ranking der Landkreise im Land Niedersachsen. Ausgewiesen werden hierbei zwei Ranking-Platzierungen: Erstens die Platzierung unter allen 295 Landkreisen in Deutschland (Rang in Dtl.) und zweitens die Platzierung unter den 38 Landkreisen im Land Niedersachsen (Rang in NI).

In der Gruppe der niedersächsischen Landkreise ist der höchste Pro-Kopf-Schuldenstand für den Landkreis Wesermarsch zu beobachten (4.451 Euro je Einwohner). Der geringste Schuldenstand findet sich im Landkreis Osnabrück mit 305 Euro je Einwohner.

Schulden-Ranking der Landkreise in Niedersachsen zum 31.12.2012



Schulden-Ranking der Landkreise in Nordrhein-Westfalen

Tabelle 10 zeigt ein Schulden-Ranking der Landkreise im Land Nordrhein-Westfalen. Ausgewiesen werden hierbei zwei Ranking-Platzierungen: Erstens die Platzierung unter allen 295 Landkreisen in Deutschland (Rang in Dtl.) und zweitens die Platzierung unter den 31 Landkreisen im Land Nordrhein-Westfalen (Rang in NW).

Der am höchsten verschuldete nordrhein-westfälische Landkreis ist der Kreis Minden-Lübbecke mit 928 Euro je Einwohner. Der niedrigste Schuldenstand findet sich im Kreis Mettmann mit 13 Euro je Einwohner. Schuldenfrei im Kernhaushalt sind der Rheinisch-Bergische Kreis und der Rhein-Erft-Kreis.

Schulden-Ranking der Landkreise in Nordrhein-Westfalen zum 31.12.2012



Schulden-Ranking der Landkreise in Rheinland-Pfalz

Tabelle 11 zeigt ein Schulden-Ranking der Landkreise im Land Rheinland-Pfalz. Ausgewiesen werden hierbei zwei Ranking-Platzierungen: Erstens die Platzierung unter allen 295 Landkreisen in Deutschland (Rang in Dtl.) und zweitens die Platzierung unter den 24 Landkreisen im Land Rheinland-Pfalz (Rang in RP).

Im Land Rheinland-Pfalz ist der höchste Schuldenstand im Landkreis Kusel zu finden (2.520 Euro je Einwohner). Die geringste Verschuldung ist dem Landkreis Mainz-Bingen zuzuordnen (56 Euro je Einwohner).

Schulden-Ranking der Landkreise in Rheinland-Pfalz zum 31.12.2012



Schulden-Ranking der Landkreise im Saarland

Tabelle 12 zeigt ein Schulden-Ranking der Landkreise im Land Saarland. Ausgewiesen werden hierbei zwei Ranking-Platzierungen: Erstens die Platzierung unter allen 295 Landkreisen in Deutschland (Rang in Dtl.) und zweitens die Platzierung unter den sechs Landkreisen im Land Saarland (Rang im SL).

Der Saarpfalz-Kreis ist mit 711 Euro je Einwohner der am höchsten verschuldete Landkreis im Saarland. Die geringste Schuldenhöhe ist im Landkreis Saarlouis zu beobachten (273 Euro je Einwohner).

Schulden-Ranking der Landkreise im Saarland zum 31.12.2012



Schulden-Ranking der Landkreise in Sachsen

Tabelle 13 zeigt ein Schulden-Ranking der Landkreise im Land Sachsen. Ausgewiesen werden hierbei zwei Ranking-Platzierungen: Erstens die Platzierung unter allen 295 Landkreisen in Deutschland (Rang in Dtl.) und zweitens die Platzierung unter den zehn Landkreisen im Land Sachsen (Rang in SN).

Unter den sächsischen Landkreisen weist der Landkreis Nordsachsen den mit 692 Euro je Einwohner höchsten Pro-Kopf-Schuldenstand aus. Der Landkreis Mittelsachsen ist mit 132 Euro je Einwohner am niedrigsten verschuldet.

Schulden-Ranking der Landkreise in Sachsen zum 31.12.2012



Schulden-Ranking der Landkreise in Sachsen-Anhalt

Tabelle 14 zeigt ein Schulden-Ranking der Landkreise im Land Sachsen-Anhalt. Ausgewiesen werden hierbei zwei Ranking-Platzierungen: Erstens die Platzierung unter allen 295 Landkreisen in Deutschland (Rang in Dtl.) und zweitens die Platzierung unter den elf Landkreisen im Land Sachsen-Anhalt (Rang in ST).

Mit 980 Euro je Einwohner ist der Salzlandkreis in Sachsen-Anhalt am höchsten verschuldet. Der Landkreis Börde ist mit 230 Euro je Einwohner am niedrigsten verschuldet.

Schulden-Ranking der Landkreise in Sachsen-Anhalt zum 31.12.2012



Schulden-Ranking der Landkreise in Schleswig-Holstein

Tabelle 15 zeigt ein Schulden-Ranking der Landkreise im Land Schleswig-Holstein. Ausgewiesen werden hierbei zwei Ranking-Platzierungen: Erstens die Platzierung unter allen 295 Landkreisen in Deutschland (Rang in Dtl.) und zweitens die Platzierung unter den elf Landkreisen im Land Schleswig-Holstein (Rang in SH).

Der Kreis Dithmarschen weist mit 835 Euro je Einwohner den höchsten Pro-Kopf-Schuldenstand aus. Die niedrigste Pro-Kopf-Verschuldung hat in Schleswig-Holstein der Kreis Rendsburg-Eckernförde mit 132 Euro je Einwohner.

Schulden-Ranking der Landkreise in Schleswig-Holstein zum 31.12.2012



Schulden-Ranking der Landkreise in Thüringen

Tabelle 16 zeigt ein Schulden-Ranking der Landkreise im Land Thüringen. Ausgewiesen werden hierbei zwei Ranking-Platzierungen: Erstens die Platzierung unter allen 295 Landkreisen in Deutschland (Rang in Dtl.) und zweitens die Platzierung unter den 17 Landkreisen im Land Thüringen (Rang in TH).

Unter den Landkreisen im Land Thüringen ist der Unstrut-Heinich-Kreis am höchsten verschuldet (808 Euro je Einwohner). Mit 227 Euro je Einwohner den geringsten Schuldenstand weist der Landkreis Gotha aus. Der Wartburgkreis und der Landkreis Schmalkalden-Meiningen sind in Kern- und Extrahaushalten schuldenfrei, weisen jedoch bei den sonstigen FEUs noch Schuldenbestände auf.

Schulden-Ranking der Landkreise in Thüringen zum 31.12.2012



Weitere Informationen zu den Kommunalfinanzen in Deutschland

Ergänzende Informationen zu den kommunalen Finanzen in Deutschland können Sie z.B. unter folgenden Links abrufen.

» Gesamte Verschuldung der Kommunen der Flächenländer in Deutschland
    Hrsg.: HaushaltsSteuerung.de

» Steuer-Datenbank der kreisfreien Städte in Deutschland
    Hrsg.: HaushaltsSteuerung.de

» Linksammlung zu kommunalen Haushaltsplänen (Doppik)
    Hrsg.: HaushaltsSteuerung.de


Überblick - Kommunale Schulden-Rankings zum 31.12.2012 auf HaushaltsSteuerung.de:
» Schulden-Ranking der verwaltungsgemeinschaftsfreien, kreisangehörigen Klein- und
   Mittelstädte in Bayern (19.10.2014)

» Schulden-Ranking der 144 amtsfreien, kreisangehörigen Städte und Gemeinden in
   Brandenburg (11.9.2014)

» Schulden-Ranking der 421 kreisangehörigen Städte und Gemeinden in Hessen (2.9.2014)
» Schulden-Ranking der 451 kreisangehörigen Städte und Gemeinden in Sachsen (22.8.2014)
» Schulden-Ranking der 216 kreisangehörigen Städte und Gemeinden in Sachsen-Anhalt
   (22.8.2014)

» Ranking zur Verschuldung der 374 kreisangehörigen Städte und Gemeinden in
   Nordrhein-Westfalen (8.8.2014)

» Schulden-Ranking der 52 kreisangehörigen Städte und Gemeinden im Saarland (5.8.2014)
» Schulden-Ranking der 103 kreisfreien Städte in Deutschland (3.8.2014)
» Schulden-Ranking der 295 Landkreise in Deutschland (3.8.2014)






©  Andreas Burth, Marc Gnädinger